Mit rot-weißer Farbe gegen Verkehrssünder

Rot-weiße Markierungen sollen die Aufmerksamkeit der Verkehrsteilnehmer in der Langstraße erhöhen. Foto: Stadt Eppstein

Im Bereich der Kreuzungen Langstraße/Gräfliche Straße/Vor dem Thor im Stadtteil Ehlhalten kommt es zu einer farblichen Markierung der Rundborde des Gehweges im Kurvenbereich. Die Maßnahme soll noch in diesem Jahr ausgeführt werden. Die Verkehrssicherheit soll dadurch erhöht werden.

Mit den Markierungen in roter und in weißer Farbe wird die Aufmerksamkeit der motorisierten Verkehrsteilnehmer auf diese Stelle erhöht. Im engen Kurvenbereich darf der Gehweg bisher und auch zukünftig nicht überfahren werden. Ein Aufbringen von sogenannten Frankfurter Hüten oder Pollern kam hier nicht in Betracht, weil der Gehweg hierdurch weiter verengt und ein Befahren mit Kinderwagen ggf. an dieser Stelle unmöglich geworden wäre.

Die Stadt Eppstein bittet alle Verkehrsteilnehmer um gegenseitige Rücksichtnahme, wobei ein besonderes Augenmerk auf die nicht motorisierten Verkehrsteilnehmer zu legen ist.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
8 + 11 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X