Stadtmesse nicht auf der Burg, sondern im Pfarrgarten

Im Garten und auf dem Platz vor St. Laurentius wird am Sonntag die Stadtmesse gefeiert.
    Foto: EZ-Archiv

Die Stadtmesse, die Eppsteins Katholiken seit Jahrzehnten auf der Burg feiern, muss dieses Jahr wegen der Renovierungsarbeiten auf der Burg in den Pfarrgarten von Sankt Laurentius ausweichen. Dort können 80 bis 90 Personen den Gottesdienst am Sonntag, 5. September, um 10 Uhr feiern. Bei schönem Wetter wird der Eine-Welt-Kreis mit einem Stand vertreten sein und verkauft Fair-Trade Waren. Bei schlechtem Wetter kann der Gottesdienst aber kurzfristig abgesagt werden. 

Im Gottesdienst wird sich Pastoralreferent Enrico Wagner vorstellen. Er ist im Pastoralen Raum Main-Taunus Mitte eingesetzt. Seine Schwerpunkte sind die Jugendarbeit, Prävention und Öffentlichkeitsarbeit. Bei einem Glas Sekt ist sicherlich Zeit, einige persönliche Worte mit ihm zu wechseln.

Auch zu diesem Gottesdienst ist eine Anmeldung bis freitags zwingend nötig. Anmeldungen werden auch per E-Mail angenommen: pfarrbuero[at]katholisches-eppstein[dot]de.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
12 + 3 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X