„Wer repariert, der hat’s kapiert“

Wer sein Köpfchen einschaltet, wenn der Rasenmäher oder das Bügeleisen ihren Geist aufgeben, entdeckt schnell, dass eine Reparatur nicht nur kostengünstiger als ein Neukauf ist.

Man vermeidet auch Müll, schont Ressourcen und reparieren macht jede Menge Spaß – das ist die Motivation des Teams des Repair-Cafés. Deshalb lädt das Repair-Café Eppstein am Samstag, 18. Juni, von 10 bis 13 Uhr wieder in den Gemeindesaal von St. Laurentius, Burgstraße 31 in Eppstein ein. Repariert werden Haushalts-, Garten- und Elektrogeräte, Textilien und Fahrräder.

Die Reparaturen sind kostenlos, genauso wie Kaffee und Kuchen. Kleine Spenden sind willkommen. Zum Thema Spenden sei noch erwähnt, dass das Repair-Café Eppstein den Gewinn vom Flohmarkt am Bahnhof, der durch Standgebühr und Fahrradverkauf erzielt wurde, an die Ukrainehilfe der Pfarrei Eppstein gespendet hat. 730 Euro für die, die Hilfe dringend brauchen.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
2 + 3 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X