Piratenschiff und Blumen mutwillig zerstört

Foto: Stadt Eppstein

Das war keine gute Woche für Eppstein: Das bei den Kindern so beliebte Piratenschiff auf dem Spielplatz in der Gartenstraße in Niederjosbach wurde mutwillig zerstört. Bretter wurden herausgerissen und Schrauben standen heraus. Das Schiff hat die Stadt aber gleich wieder reparieren können.

Allerdings haben die Randalierer weitere Spuren der Verwüstung hinterlassen: Auf dem Spielplatz Am Honigbaum, ebenfalls in Niederjosbach, sind die Sitzbänke beschädigt. Am Rathaus I in Vockenhausen zerstörten Unbekannte die gern genutzte Tischtennisplatte. Und in Niederjosbach in der Bahnstraße wurden Verkehrsschilder und die gerade bepflanzten Blumenkästen mit einiger Kraft aus ihren Verankerungen gehoben und in den Bach geworfen.

Auch die öffentliche Toilette am Stadtbahnhof wurde wieder einmal beschädigt und beschmiert. Dort müssen die Zugangstür und ein Wasserhahn repariert werden.

Dieser Vandalismus koste die Stadt viel Geld und treffe auf den Spielplätzen vor allem die Kinder, die sich auf diese Spielgeräte freuen, heißt es aus dem Rathaus. Und die öffentliche Toilette müsse nun auch geschlossen bleiben, bis der Schaden behoben und alles wieder gereinigt sei.

Weitere Artikelbilder:

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
9 + 0 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X