Misslungener Einbruch ins Bremthaler Heimatmuseum

Die Tür zum Heimatmuseum hielt dem Einbruchsversuch stand.Foto: privat

In der vorigen Woche entdeckte Helmut Kleindienst, der Vorsitzende des Heimat- und Geschichtsvereins, Spuren versuchter Einbrüche in das Gebäude des Museums am Alten Rathaus in Bremthal: Die Tür zum Museum und die Tür zum Lager wurden demoliert: Die Täter versuchten die Tür am Rahmen auszuhebeln und die Einsätze aus Sicherheitsglas zu zerschmettern.

Der Einbruchsversuch misslang. Beide Türen hielten stand, der Schaden für den Verein ist dennoch immens: Pro Tür, schätzt Kleindienst, muss der Verein 800 bis 1000 Euro für die Schreinerarbeiten aufbringen.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
1 + 1 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X