Fastnacht – Kurz und intensiv

Die Auringer Springböck mischten mit ihrem Weltraumballett die Party des GCC auf. Foto: privat

Mit einem „Dreifach donnernden Helau!“, begrüßte Julia Esser, die zweite Vereinsvorsitzende, mit den Brüdern Anton und Florian Dostal am Samstag die Gäste des Gusbacher Carneval Clubs (GCC). Die Söhne der Vereinsvorsitzenden Karin Dostal führten humorvoll durch den Abend.

Dostal, die krankheitsbedingt ausfiel, wurde von Esser vertreten. Ganz im Sinne des GCC-Mottos, „den Gusbachern während der närrischen Zeit, Frohsinn und Freude zu bringen“, riss das närrische Bühnenprogramm jeden vom Hocker. Alle Gäste schunkelten und klatschten ausgelassen mit oder tummelten sich auf der Tanzfläche.

Ein buntes Repertoire boten die „Alphas“ aus Kloppenheim, die mit LED-Kugeln den Vereinssaal durchschritten und in leuchtenden Flügelumhängen einen mystischen Tanz darboten. Die „Rheinland Sternchen“ aus Lohmar führten eine anspruchsvolle Polka auf und nahmen die Besucher bei ihrer Polonaise durch den Saal mit, die „Auringer Springböck“ zeigten ein Weltraumballett und die „Gusbacher Schnuggelscher“ eine weitere mitreißende Polka. Das Männerballett des GCC, die „Feinripp Schläppcher“, schwangen ihre Beine als Knastis und Cowboys.

Närrische Discomusik von DJ-Melodie, alias Michael Karaulik aus dem Rheingau, brachte die Jecken in Schwung. Bei 60 Veranstaltungen pro Jahr mischt Karaulik die Musik abwechslungsreich und mit gutem Blick fürs Publikum. Zum ersten Mal in Niederjosbach als DJ engagiert, wünschte er, mit guter Stimmungsmusik, viele Gäste anzuziehen – und blickte wohl hoffnungsvoll in die Zukunft, denn die Party am Samstag war nur mäßig besucht. Dennoch blieb keiner einsam. Katze, Hippie und Clown, Cowboy, Knasti und Biene tanzten zusammen bis zum frühen Morgen. Die Stimmung war ausgelassen und die, die den Weg in den Vereinssaal fanden, amüsierten sich gut.

„Eine solche Veranstaltung muss wachsen“, lautete Karin Dostals Fazit. „Uns fehlen die jungen Menschen Mitte 20“, hat sie festgestellt.

Am kommenden Sonntag, 4. Februar, sind die ganz jungen gefragt, bei der Kinder-Fastnachtsparty des GCC mit Musik, Kostümprämierung und Kinderschminken um 15.11 Uhr im Vereinssaal. Am Freitag 9. Februar, lädt der Verein Eppsteiner Kids und Freunde um 14.11 Uhr zur Fastnachtsparty für Kinder in den Eppsteiner Bürgersaal. Um 20.11 Uhr steigt in der Dattenbachhalle in Ehlhalten die Faschings-Party der Kerbegesellschaft „Kohle-stibbel“ und um 20.11 Uhr in der Comenius-Halle in Bremthal das Spektakel „Kölle meets Breendel“. Am Sonntag, 10. Februar, richten die „Kohlestibbel“ um 14.11 Uhr die Fastnachtsfete für Kinder in der Dattenbachhalle aus. Um 18.11 Uhr lädt der GCC zu seiner Prunksitzung im Vereinssaal Niederjosbach. Noch gibt es Karten: Reservierung unter 0157 72 84 69 88.

Höhepunkt und Abschluss der Fastnachtskampagne ist am Dienstag, 13. Februar, wenn sich um 14.11 Uhr der Fastnachtzumzug durch Niederjosbach in Bewegung setzt.ccl

Weitere Artikelbilder:

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
8 + 7 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X