TuS: Mit Spielen und Stoppuhr in die Ferien

Ferienspaß für die Leichtathletik-Kinder des TuS Niederjosbach.Foto: privat

Kurz vor den Sommerferien haben die Leichtathletik-Kinder des TuS Niederjosbach eine freie Spielstunde eingelegt. Gemeinsam mit ihrem Trainerteam, Steffen Dittmar und Susanne Zimmermann, gab es eisgekühlte Getränke, Melonenstückchen und viel Knabberzeug. Anlass waren die Schulferien.

Für gewöhnlich findet die letzte Stunde immer als eine freie Spielstunde statt.

Die Kinder waren begeistert und haben sich sehr gefreut, auch über ein kleines Geschenk in Form einer Stoppuhr. Damit können sie selbst ihre Zeiten beim 30-, 50- oder 100-Meter-Lauf stoppen. „Ein Vater hat bereits berichtet, dass sein Sohn sogar das Zähneputzen täglich stoppt“, freute sich Steffen Dittmar über den Erfolg.

Seit Sommer 2021 trainieren die Kinder unter dem Trainergespann für das Deutsche Sportabzeichen für Kinder und Jugendliche. Das Leichtathletik-Angebot des TuS werde gut angenommen, die Anzahl der Kinder ist bis auf 30 angewachsen, berichtete Dittmar: „Aktuell haben wir das volle Spektrum von sechs bis 15 Jahren.“ Die Kinder trainieren fleißig und kontinuierlich jeden Dienstag um 15.30 Uhr auf dem Sportplatz in Niederjosbach. Geübt werden das Weitspringen, Sprint oder Wurf mit einem Wurfball. Solange das Wetter hält, geht es auf den Platz, durchaus auch mal im Winter. Das Team wünschte allen viel Spaß in den Ferien und erinnerte daran, den Schwimmnachweis zu erbringen, der für das Deutsche Sportabzeichen gefordert wird.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
3 + 1 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X