Home | Sport

TuS-Nachwuchsturnerinnen auf Platz 2 und 3

Vor der Weichbodenmatte: Große Freude bei den kleinsten Turnerinnen, Jahrgang 2012 und jünger; li.: Trainerin Andrea Sehr.Foto: privat

Am letzten Oktobersamstag waren 14 Mannschaften aus dem gesamten Turngau Mitteltaunus beim TuS Niederjosbach zu Gast. In der Comenius-Halle wurden die Nachwuchs-Mannschaftsmeister der Mädchen im Geräteturnen der Jahrgänge 2010 und jünger gesucht.

Die TuS-Turnerinnen des Jahrgangs 2011 begannen am Balken noch etwas unsicher, Finja Gerny sorgte aber mit 12,55 Punkten für das erste Polster auf dem Mannschaftskonto. Am zweiten Gerät, dem Boden, steigerte sich die gesamte Mannschaft und am Reck sammelte Pia Meyer ordentlich Punkte: 12,60 von 14 möglichen Punkten flossen hier in das Endergebnis ein. Sie hatte die zweitbeste Reckwertung des Vormittags, gefolgt von Priya Horst mit der viertbesten Übung. Für den Sprung wurden nochmal alle Energien mobilisiert, so dass die Handstützüberschläge auf den 80 cm hohen Mattenberg gut gelangen. 144,55 Punkte waren am Ende gesammelt und bedeuteten Platz 2 hinter den stark turnenden Mädchen aus Hahn. Insgesamt waren in diesem Wettkampf fünf Mannschaften angetreten.

Über die Silbermedaille freuten sich Pia Meyer, Priya Horst, Finja Gerny, Henriette Happe, Leni Reininger und Charlotte Hinek.

Am Nachmittag ging die jüngere Mannschaft (Jahrgang 2012 und jünger) an die Geräte. Ihr Wettkampf begann am Boden, den sie mit Begeisterung turnten, und war für viele der erste Wettkampf überhaupt. Aber die erste Aufregung verflog dann etwas. Beruhigend für die Mädchen war es, dass bei sechs Turnerinnen immer nur die besten Drei in die Mannschaftswertung kommen.

Nach guten Übungen an Sprung, Reck und Balken verpassten die Mädchen zwar die Silbermedaille, gegen zwei weitere Mannschaften konnten sie sich aber durchsetzen und belegten damit Platz 3. Am Nachmittag war es der Sprung, bei dem der TuS Niederjosbach besonders gute Einzelergebnisse erzielte: Jana Honomichl zeigte den zweitbesten Sprung, Helen Kügler den viertbesten von insgesamt 27 Turnerinnen.

Für den TuS turnten: Jana Honomichl, Helen Kügler, Helene Ihm, Liza Schrott, Franziska Nothof und Isabel Kilb.

Weitere Artikelbilder:

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Posaunenchöre feiern mit viel Musik gemeinsam ein …
1 Woche 20 Stunden
Gimbacher Straße wird in zwei Etappen 2021 und …
7 Wochen 2 Tage
Weinfest heiter bis regnerisch
9 Wochen 2 Tage
Familienfrühstück unter Parkzeitdruck
10 Wochen 16 Stunden
Noch offene Fragen zur Biosphärenregion
12 Wochen 1 Minute
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert