TSG Eppstein TT mit Niederlage und Punktgewinn

Foto: Claudia Peters/Pixabay.com

Am dritten Spieltag der Tischtennis-Verbandsrunde stand für die erste Mannschaft der TSG Eppstein ein Auswärtsspiel gegen die SG Wildsachsen II auf dem Programm. Die Eppsteiner traten in der Besetzung Rainer Ickstadt, Erik Lassner, Heinz Schletter und Torsten Lange an.

Die Partie begann ausgeglichen. Ickstadt/Lassner waren im Doppel erfolgreich, in den Auftakteinzeln setzten sich Ickstadt und Lange durch. Schletter unterlag denkbar unglücklich mit 12:14 im fünften Satz zum Zwischenstand von 3:3. Im zweiten Durchgang verlagerte sich das Spiel zu Gunsten der Gastgeber. Den Eppsteinern gelang kein Punktgewinn mehr und sie mussten sich am Ende Wildsachsen mit 3:7 geschlagen geben.

Zum Verbandsspiel der 2. Kreisklasse empfing die zweite Mannschaft der TSG an heimischen Platten das Team der neu gegründeten Spielvereinigung TTV Eschborn-Niederhöchstadt. Für die Burgstädter spielten Ernst Vandeberg, Ralf Cvancar, Hans-Jürgen Adler und Richard Löhner. Die Gastgeber starteten furios mit dem Gewinn beider Doppel (Vandeberg/Cvancar und Adler/Löhner) sowie dem Sieg durch Vandeberg im ersten Einzel. Die schnelle 3:0-Führung war aber nur von kurzer Dauer, da die Gäste wiederum in den folgenden Einzeln erfolgreich waren und zum 3:3 ausglichen. In dieser entscheidenden Phase bewiesen die Spieler des vorderen Paarkreuzes gute Nerven; Vandeberg und Cvancar sicherten ihrer Mannschaft zwei weitere Punkte und sorgten somit für eine 5:3-Führung. Dieser Vorsprung konnte zwar vom hinteren Paarkreuz nicht gehalten werden, am Ende stand jedoch ein einvernehmliches 5:5 zu Buche.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
12 + 3 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X