TC Eppstein: Medenspielbericht

Schon bei der Abfahrt der Damen 30 nach Limburg war die Wetterprognose nicht vielversprechend. Trotz stetem, leichten Nieselregens konnten zumindest die vier Einzel zu Ende gebracht werden. Gabi Schulze-Winkmann, Nicole Beck und Annette Müller waren erfolgreich.

Hilke Schaust unterla knapp im Match-Tiebreak. Somit liegen die Eppsteinerinnen vor den Doppeln, die am kommenden Freitag nachgeholt werden, mit 3:1 in Führung.

Mit einem 4:2 Sieg gegen den TSV Auringen sind die Herren des TC Eppstein ihrem Ziel, den Klassenerhalt in der Bezirksoberliga zu sichern, ein gutes Stück näher gekommen. Yannick von Hein, Henrik Andres und Florian Keller gewannen ihre Einzel, bevor Yannick mit Lars Ehrenborg den entscheidenden vierten Punkt im Doppel holte. Gegen den Tabellenletzten von Eintracht Wiesbaden gingen die Herren 40 des TCE schnell durch Axel Ziganki, Sven Gewalt und Peer Andres mit 3:0 in Führung, bevor auch Florian Faltz sein Match am Ende sicher in zwei Sätzen beendete. Danach holten Ziganki/Andres noch einen weiteren Punkt im Doppel zum sicheren 5:1-Sieg der Eppsteiner.

Die insbesondere durch Verletzungen geschwächte Herren 50 Mannschaft empfing am Samstag in der Bezirksliga den TC Weißkirchen. Trotz heftiger Gegenwehr konnte nur Björn Wonneberger in seinem ersten Einsatz sein Einzel klar mit 6:3; 6:1 gewinnen. Die beiden Doppel Klaus Holstein/Björn Wonneberger und Olaf Reimann/Justo von Hein verkürzten mit ihren Siegen zum 3:6 Endstand.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
1 + 18 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X