Home | Sport

TC Bremthal: Junge Spieler trotzen dem Herbsteinzug

Nicht aus Zucker – die Ballschul-Minis und Jugendlichen trotzten dem Regen. Foto: privat

Kalt erwischt vom regnerischen Herbsteinzug am vergangenen Wochenende wurden die Clubmeisterschaften der Jugend und der Ballschul-Minis des TC 71 Bremthal.

Beim ersten Blick aus dem Fenster am frühen Sonntagmorgen, sah Karin Wiedel, Jugendwartin im TC 71, nur graue Wolken und Regen und somit das lange geplante und gut vorbereitete Event regelrecht „davonschwimmen“. Nach etlichen Blicken in diverse Wetter-Apps vertrauten die Verantwortlichen – und mit ihnen viele Kinder und Jugendliche mitsamt großem Verwandtschaftsanhang – aber dann doch auf das nötige Quäntchen Glück und starteten mutig in den Meisterschaftstag. Ein wenig Nieselregen mussten Zuschauer und Spieler aushalten, aber im Tagesverlauf wurde das Wetter tatsächlich besser.

Ausgespielt bei den Jugendlichen wurden die Klassen bis U18 jeweils im „Jeder-gegen-Jeden“-System, so dass die Tennisaktiven trotz der kühlen Temperaturen ordentlich ins Schwitzen kamen. Mit Beginn der Ballschul-Mini-Meisterschaften am Nachmittag wurde es dann auf der Anlage richtig voll. Die mitfiebernden Großeltern, Eltern und Geschwister konnten sich davon überzeugen, wie viel Geschick die Jüngsten schon im Umgang mit Schläger und Bällen entwickelt hatten. Dabei ging es auch um Balanceübungen mit dem Ball sowie Sprung- und Wurftechniken. Am wichtigsten aber ist Bettina Seifert, die beim TC 71 Bremthal die Ballschulkinder betreut, der Spaß auf dem Tennisplatz. Und der war dem wuselnden und kichernden Trüppchen regelrecht anzumerken.

Bei so viel sportlicher Aktivität durfte auch die Verköstigung der jungen Meisterschaftsanwärter nicht vergessen werden. Mit viel Engagement und kreativen kulinarischen Ideen wurden zwei Elternpaare zu Burger-Experten und überraschten mit ausgefallenen Variationen – auch die vegetarischen Burger fanden reißenden Absatz.

Karin Wiedel, Bettina Seifert, das Küchenteam, Zuschauer und natürlich die Aktiven waren sich einig: Es hat sich gelohnt, dem Herbsteinzug zu trotzen! Und als hätte der die Botschaft verstanden, wurden alle zum Abschluss sogar noch mit ein paar Sonnenstrahlen zur Siegerehrung belohnt.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Weinfest heiter bis regnerisch
3 Tage 2 Stunden
Familienfrühstück unter Parkzeitdruck
1 Woche 22 Stunden
Noch offene Fragen zur Biosphärenregion
3 Wochen 5 Stunden
„Ebbe di Stein“ amüsiert sich köstlich beim …
5 Wochen 1 Tag
„Ebbe di Stein“ amüsiert sich köstlich beim …
5 Wochen 2 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert