TC 71: Sport und Spaß bei Jugend-Clubmeisterschaft

Spannende Spiele lieferten sich die Jugendlichen des Tennisclubs TC 71 Bremthal bei ihrem Jugendturnier der Altersklassen ab U14! Foto: privat

Gleich an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden waren die Plätze des TC 71 Bremthal für die Jugend des Tennisclubs reserviert.

Um die Anzahl der Mitglieder auf der Anlage überschaubar zu halten, fanden die Jugendclubmeisterschaften im zweigeteilten Format statt – spannend und sportlich blieb es wie gewohnt!

Die Jugendlichen in den Altersklassen U14 und höher traten bereits am 06. September an. Die jüngeren Klassen trafen sich dann am vergangenen Sonntag, um sich in ihrem Tennisspiel zu messen. Insgesamt waren 23 Kinder dabei und wurden mit bestem Wetter belohnt. Alle geplanten Begegnungen im „Jeder-gegen-jeden“ Format der einzelnen Altersklassen konnten stattfinden. Bei den U9 Kindern kam neben dem Spielen noch ein Vielseitigkeitswettbewerb mit Balltransport, Ballwurf und Dreisprung hinzu. Jugendwartin Karin Wiedel zeigte sich begeistert vom Einsatz und der Spielfreude der Vereinsjugend: „Besonders freut mich, wie gut schon unser junger Tennisnachwuchs die Bälle über das Netz bringt und welches Spielniveau unsere höheren Jugendklassen zeigen.“ Am Ende des Tages konnten sich in manchen Klassen die Favoriten durchsetzen, in anderen waren die Ergebnisse an Knappheit nicht zu überbieten, gerade bei den U15 Juniorinnen. Tennistrainer Michael Sommerkorn, der an beiden Turniertagen vorbeischaute, beobachtete, dass viele Teilnehmer aus dem Sommercamp ihre Motivation behalten hatten und Trainiertes umsetzten.

Die teilnehmenden Kinder, Jugendlichen und ihre Eltern waren mit den Turnieren sehr zufrieden. Dennoch hoffen alle für nächstes Jahr wieder auf ein größeres und geselligeres Format. „Solche Turniere stärken den Zusammenhalt unsere Jugend und ich würde mich freuen, wenn sich in Zukunft noch mehr Spieler und Spielerinnen trauen, mitzumachen. Gerade für neue Jugendmitglieder ist dieses vereinsinterne Spielformat eine tolle Gelegenheit, Spielpraxis zu sammeln“, so die Jugendwartin. Sie bedankt sich auch noch einmal für die Unterstützung von Bettina Seifert und der Eltern und bei den Kindern, die dabei waren. Nun fiebern noch die Jüngsten des TC 71 Bremthal ihrem Abschlusswettbewerb entgegen, den sie in ihren Trainingsgruppen mit Bettina Seifert in dieser Woche austragen werden. Viel Erfolg!

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
5 + 3 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 18.09.2020
Sportfreunde: "Abtreten des Parkstreifens …
Kommentiert am 14.09.2020
Hauptstraße Tempo 30
Kommentiert am 14.09.2020
Standortsuche für den neuen Kindergarten
Kommentiert am 10.09.2020
Anwohner bedauern die Überreaktion
Kommentiert am 04.09.2020
„Zehn Freunde“ – In der Altstadt nicht gewollt


X