Super Schach-Saisonabschluss: Eppstein II und IV steigen auf

Jürgen Förster (Mannschaftsführer von Eppstein II, li.) und sein Flörsheimer Gegner Thomas Seidel bei der Schachpartie. Foto: privat

In den Main-Taunus-Spielklassen waren zum Saisonschluss alle drei Eppsteiner Schachteams erfolgreich. Eppstein II gewann gegen Flörsheim III mit 4,5:3,5 und steigt damit in die Main-Taunus-Liga auf.

Avgustin Simic und Michael Friedrich punkteten dabei voll; Jürgen Förster, Stefan Mahr, Sven Philipp, Stefan Bresslauer und Jörg Nies erreichten jeweils eine Punkteteilung. Die Saisonausbeute war mit 16:2 Mannschaftspunkten (MP) und 53,5 Brettpunkten (BP) fast perfekt und der Aufstiegssekt schmeckte bis in die späten Abendstunden in der „Wunderbar Weiten Welt“ einfach super.

Eppstein III war mit 3:1 gegen Flörsheim V ebenfalls erfolgreich. Oliver Esters, Michael Bergold und Rupert Hartung gewannen dabei jeweils ihre Partien. Mit 11:5 MP und 19,5 BP schließt das Team auf dem dritten Tabellenplatz der Kreisklasse A ab – mit noch einer kleinen Restchance auf den Aufstieg, sofern noch eine Mannschaft aus der Bezirksklasse C zurückziehen sollte.

Meister der Kreisklasse B wurde Team Eppstein IV und ließ mit einem klaren 4:0-Sieg bei Flörsheim VI keinen Zweifel daran. Die Jungtalente Savelii Osipov, Julian Stempel, Timur Sydorov und Oskar Ziegler fegten ihre Gegner sprichwörtlich vom Brett. Mit meisterlichen 13:5 MP und 25 BP ist der Aufstieg in die Kreisklasse A damit perfekt.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
8 + 3 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X