SGB: Badmintonjugend mit Siegen

Das Schülerteam der SGB Badminton Foto: privat

In den letzten Spieltagen der Vorrunde haben die jüngsten Badmintonspieler im Verein nochmals gezeigt, was sie können. Den in Spielgemeinschaft mit dem SV Fischbach spielenden Schülern gelang im Spitzenspiel gegen Tabellenführer Hofheim ein Punktgewinn mit einem 3:3-Unentschieden.

Im großen Heimspieltag gegen die Teams aus Friedberg siegten die Jüngsten mit 6:0. Daniel Choi, Konrad Kim, Melissa Chen, Henriette Happe und Arne Röwer überwintern damit ohne Niederlage auf dem zweiten Platz der Bezirksliga C.

Ebenfalls erfolgreich war das Jugendteam um Arshad Shamoon, Orazio Vaturro, Felix Wiegand, Ahmed Sad, Xenia Stiehl und Pauline Happe. Mit einem 6:2 im Spielbericht schließt das Team die Vorrunde auf einem guten dritten Platz ab und hat damit eine gute Ausgangsposition für die Rückrunde im Januar.

Ein glückliches Unentschieden holte die dritte Mannschaft im Duell gegen Zeilsheim. Nach einem Fehlstart mit Niederlagen in allen Doppeln gelang mit engagierten Leistungen in den Einzeln und dem Mixed eine tolle Aufholjagd zum 4:4-Endstand. Nach dem misslungenen Saisonstart zeigt die Formkurve klar nach oben – Platz 4 der Bezirksliga C belegt dies.

Die einzige Niederlage musste die Zweite gegen Friedberg hinnehmen. Nach vielen Ausfällen konnte die Aufstellung erst direkt vor Spielbeginn festgelegt werden. Mit 6:2 fiel das Ergebnis deutlicher aus als die einzelnen Spiele waren. Die beiden Punkte holten Florian Heß im ersten Einzel und das erstmals gemeinsam spielende Mixed mit Jasmin Jonas und Stefan Lamminger. Nach dem Aufstieg steht das Team auf Platz 5 im Mittelfeld der Bezirksklasse A.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
10 + 4 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X