SG Bremthal stürmt an die Tabellenspitze

Da der bisherige Tabellenführer Türk Hattersheim an diesem Wochenende spielfrei ist, war schon vor dem Anpfiff klar, dass die SG mit einem Sieg gegen den SV Kriftel an die Tabellenspitze der Kreisoberliga Main-Taunus gelangen konnte.

Entsprechend legte das Team von Trainer Felix Hanke von Beginn an los.

Nach Ballgewinn im Mittelfeld durch Gregor Martin stürmte Paul Schmutzler in die Spitze und bediente Felix Körner im Strafraum, der dem Torwart keine Chance ließ und zum 1:0 in der dritten Minute einschoss. Kurz darauf passte Schmutzler von der Grundlinie erneut auf Körner, doch dieses Mal konnte der Torhüter parieren (9.). Auch in der 17. Minute verhinderte der Keeper der Gäste einen höheren Rückstand. Paul Schmutzler hatte an den langen Pfosten gepasst und Dennis Morawietz schoss den Torwart an. Kriftel trat dann auch offensiv in Erscheinung, war aber bis auf einen Kopfball in der 28. Minute, der knapp vorbei ging, nicht sonderlich gefährlich. Roman Glimm aus spitzem Winkel (32.) und einer Direktabnahme im Strafraum (35.) scheiterte zweimal am gut reagierenden Schlussmann des SV Kriftel.

In Minute 38 hatten die Gäste dann ihre bislang größte Torchance, doch Jason Junkert im Tor der SGB reagierte glänzend und wehrte den Schuss aus kurzer Distanz mit einer Fußparade ab. Kurz darauf spielte Kriftel einen langen Ball in den 16er, doch Jason Junker störte den Angreifer beim Abschluss, so dass dieser verzog (40.). Eine Minute später fiel dann endlich das 2:0 für Bremthal. Dennis Morawietz kam über die rechte Seite, passte flach vors Tor, wo der mitgelaufene Paul Schmutzler aus kurzer Distanz vollendete (41.). Kurz vor dem Halbzeitpfiff zog ein Krifteler Spieler nach einem Eckstoß aus der Distanz ab, zum Glück für die SGB touchierte der Schuss nur die Latte, und es ging mit der Zwei-Tore-Führung in die Halbzeitpause.

Auch nach Wiederanpfiff war Bremthal spielbestimmend und erarbeitete sich einige Eckstöße, die jedoch nichts einbrachten. In der 57. Minute fiel etwas überraschend der Anschlusstreffer. Nach einer Freistoßflanke von rechts, die scharf aufs Tor gezogen wurde, behinderte ein Krifteler Stürmer Junkert im Tor bei der Abwehr und verkürzte zum 2:1. Doch der Hoffnungsschimmer für die Gäste wehrte nicht lange. Dennis Morawietz bediente Roman Glimm am langen Pfosten, der mit seinem Treffer zum 3:1 den alten Abstand wiederherstellte (63.). Kriftel versuchte zwar den erneuten Anschluss zu erzielen, konnte aber die gute SG-Defensive nicht mehr bezwingen. Bremthal nutzte die Räume zu einigen Angriffen und in der 87. Minute machte der eingewechselte Jens Köller den Sieg perfekt. Aus dem Mittelfeld bedient, verlud er seinen Gegenspieler und traf vom 16er aus ins linke untere Eck zum 4:1-Endstand. Mit dem Heimerfolg gegen den SV Kriftel bleibt die SG Bremthal weiterhin ohne Verlustpunkte und erobert die Tabellenführung in der Kreisoberliga Main Taunus.

Es spielten für die SGB: Jason Junkert (Tor), Felix Frießleben, Roman Glimm, Gregor Martin, Manuel Haas, Benedikt Bürger, Andre Junkert, Dennis Morawietz, Felix Körner (Jens Köller 78.), Paul Schmutzler (Felix Gundling 85.) und Colin Gordon Kramm (Markus Hünniger 63.).

Nächste Woche geht es am Sonntag, 11. Oktober, auswärts beim FSC Eschborn weiter. Anstoß ist um 15.30 Uhr.

Die SG Bremthal II verlor ihr Heimspiel gegen den SV Kriftel II mit 2:5. Die Tore für Bremthal erzielten Niels Hinek (1:2) und Marvin Schmidt Hartlieb (2:5). Am Sonntag, 11. Oktober, geht es auswärts bei Tura Niederhöchststadt II weiter. Anstoß ist um 13 Uhr.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
3 + 0 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 23.09.2020
Sportfreunde: "Abtreten des Parkstreifens …
Kommentiert am 21.09.2020
Sportfreunde: "Abtreten des Parkstreifens …
Kommentiert am 18.09.2020
Sportfreunde: "Abtreten des Parkstreifens …
Kommentiert am 14.09.2020
Hauptstraße Tempo 30
Kommentiert am 14.09.2020
Standortsuche für den neuen Kindergarten


X