Home | Sport
Roter Stern über Vockenhausen –Sportfreunde unterliegen 2:7

Zum letzten Spiel in diesem Jahr an der Vockenhäuser Embsmühle kamen 35 Zuschauer, die eine deftige Schlappe der heimischen Sportfreunde mit ansehen mussten. Gastgeber Vockenhausen war nur mit zehn Mann angetreten. Trotz der prikären Situation (die EZ berichtete) „waren die üblichen Verdächtigen wieder nicht erschienen“, bedauert Karl Mutterer, der die Pressearbeit für den Verein macht. Trainer Turan Kaymakci gab völlig geknickt seinen Rücktritt zum Jahresende bekannt.

Jetzt weiterlesen

Dieser Text ist nur für Abonnenten der Zeitung bzw. Besitzer unseres Online-Abos kostenlos zugänglich.

Wenn Sie die Eppsteiner Zeitung online lesen und die zusätzlichen Funktionen wie Online-Archiv und PDF-Dokument der Printausgabe in Farbe nutzen möchten, melden Sie sich an.

Für den Jahresbeitrag von 18 Euro können Sie alle Funktionen auf unserer Website nutzen. Weitere Informationen finden Sie im Abo-Bereich.

Neueste Kommentare

Wiederaufforstung ist eine Aufgabe für …
4 Tage 7 Stunden
Wiederaufforstung ist eine Aufgabe für …
4 Tage 8 Stunden
IHH-Chef fordert Klarheit für Mittelstand
1 Woche 5 Stunden
Bienen machen sich startklar für den Frühling in …
1 Woche 2 Tage
Feuerwehr Vockenhausen: Der Umzug war das Größte
1 Woche 2 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert