Home | Sport

Rasenkraftsportler 2019 sehr erfolgreich

Auf das vergangene Jahr können die Rasenkraftsportler der TSG Eppstein zufrieden zurückblicken. Allen voran der erstmalige Sieg in der Bundesliga, acht deutsche Meistertitel, zahlreiche Hessentitel und viele Bestleistungen. Dies spiegelt sich auch in der deutschen Jahresbestenliste wider.

Allein elf Mal wird die Bestenliste von Konstantin Steinfurth angeführt. Im Gewichtwurf der Männer -90kg erzielte er eine Bestleistung von 23,08 Metern. Auch im Steinstoßen zeigte er mit 9,97 Metern eine starke Leistung.

Bei den Junioren unter 90kg steht er in allen Disziplinen an Deutschlands Spitze, bei den Männern -98kg im Steinstoßen (Halle und Freiluft) und im Dreikampf.

Nur knapp verpasste Tim Steinfurth bei den A-Schülern über 65kg den Deutschen Rekord im Steinstoßen und führt mit 16,23 Metern deutlich die Liste an, genauso wie im Steinstoßen in der Halle und im Dreikampf, wo er mit 3558 Punkten eine starke Bestleistung erzielte. Im Hammer- und Gewichtwurf musste er nur einem Gegner den Vorrang lassen.

Ebenfalls auf Platz 1 steht Yvonne Steinfurth mit 10,52 Metern im Steinstoßen der Seniorinnen 2. Bei den Frauen erreichte sie in der gleichen Disziplin die siebte Position in der Halle.

Viermal an Deutschlands Spitze steht Markus Manhold bei den Senioren 1 (Gewicht, Stein Halle und Freiluft, Dreikampf). Im Hammerwurf reichte es zu einem dritten Rang. Bei den Männern -77kg erreichte er mit einer neuen Bestleistung von 6,86 Metern im Steinstoßen Rang 8. Im Dreikampf und Steinstoßen in der Halle reichte es ebenfalls für die Top Ten.

Mehrere Plätze unter den besten Zehn sicherte sich auch Martina Helbig. Im Federgewicht der Frauen steht sie im Steinstoßen (Halle) auf Platz 5, in Freiluft auf Rang 8. In der gleichen Disziplin bei den Seniorinnen 3 (-63kg) mit Weiten über zehn Metern erzielte sie zwei dritte Plätze. Bestleistungen im Dreikampf und mit dem Hammer reichten zu Platz 8 und 10. Ihre beste Platzierung erzielte Silke Speck (Seniorinnen 3 -73kg) im Steinstoßen (Halle) mit 8,94 Metern und dem vierten Platz. Im Hammer- und Gewichtwurf sowie im Dreikampf verpasste sie mit Rang 11 nur knapp die Top Ten.

Ihre Tochter Maria Antonia Speck steigerte bei den Frauen über 78kg ihre Bestleistung im Gewichtwurf auf 21,46 Meter und wurde mit Rang 9 belohnt, die gleiche Position wie mit dem Stein, mit dem sie ebenfalls eine Bestleistung erzielte. Auch 2209 Punkte im Dreikampf sind Bestwert und Platz 13 wert. Drei Bestleistungen erzielte 2019 Nicole Pasker (Frauen -68kg). Platz 8 gab es für 18,42 Meter mit dem Gewicht, Rang 10 für 35,20 Meter mit dem Hammer und Rang 12 für das Dreikampfergebnis mit 1919 Punkten.

Auf Platz 2 in Deutschland steht Sara Lisa Zorn im Steinstoßen der Frauen im Federgewicht. Im Leichtgewicht ist das Steinstoßen ihre beste Disziplin mit Platz 9 in Freiluft und Platz 7 in der Halle. Den Dreikampf beendete sie mit 1949 Punkten und Platz 10.

Bei den Männern bis 71kg schaffte es Karsten Steinfurth vier Mal unter die besten Zehn. Eine Gewichtsklasse darüber zeigte er im Gewichtwurf mit 12,76 Metern eine neue Bestleistung und belegte Platz 10.

Seinen ersten Dreikampf absolvierte Eckard Kiel (Senioren 4 -87kg). Er steht mit seinem Ergebnis auf Platz 13. In seiner Paradedisziplin, dem Steinstoßen, reichte es sogar für Platz 2 in der Halle und Platz 6 unter freiem Himmel.

Eine Gewichtsklasse darüber machte es ihm Klaus Steinfurth nach und erzielte im Steinstoßen mit 10,04 Metern Position 5. In dieser Disziplin kommt Ralph-Jürgen Steyer in der Halle (Senioren 3 +87kg) auf den siebten Rang.

Altersklassenkollege Jürgen Willert stieg aufgrund gesundheitlicher Probleme erst spät in die Saison ein. Dort war er mit seinen Ergebnissen im Gewichtwurf (12,87 Meter und Platz 21) und im Steinstoßen (7,30 Meter und Platz 25) recht zufrieden.

Auch Annika Nies El Kahlaoui absolvierte nach längerer Pause ihren ersten Dreikampf Ende der Saison und zeigte mit 16,04 Metern mit dem Gewicht und Rang 19 eine gute Leistung.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Die „Ganzmacher“ sind wieder da
3 Wochen 22 Stunden
Baustelle, Verspätung und neuer Fahrplan für Bahn …
9 Wochen 2 Tage
Eppstein blüht: Pflanzaktion am Eppsteiner Bahnhof
12 Wochen 2 Tage
Eppstein blüht: Pflanzaktion am Eppsteiner Bahnhof
13 Wochen 1 Tag
Posaunenchöre feiern mit viel Musik gemeinsam ein …
14 Wochen 6 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert