Medaillenregen für den TT Niedernhausen

Thea Hohmann, Mia Döbbemann, Moritz Döbbemann, Alina Pech und Kilian Wolber (v.l.).Foto: privat

Ein langes und intensives Trampolin-Wochenende beendeten die Sportler und Sportlerinnen des TT Niedernhausen mit überschäumender Freude. So erfolgreich waren sie bei den Hessischen Meisterschaften bisher noch nicht gewesen.

Aufgeteilt in einen Einzel- und einen Mannschaftswettbewerb im nahegelegenen Frankfurt-Nied mussten die Athleten den Spannungsbogen über lange Zeit hochhalten, um ihre beste Trampolin-Leistung auf den Punkt präsentieren zu können. Das gelang ganz vortrefflich, denn am Ende konnten die Trampoliner über fünf Einzel- und drei Mannschaftsmedaillen jubeln. In beinahe allen Kategorien waren sie auf dem Siegerpodest vertreten: Alina Pech und Moritz Döbbemann holten jeweils eine Goldmedaille (10 Jahre und jünger), Kilian Wolber wurde Dritter und Mia Döbbemann sicherte sich die Silbermedaille. Nach einem faktischen Punktgleichstand mit der Erstplatzierten entschied allein eine technische Teilbewertung über den Titel (11 – 13 J.).

Thea Hohmann, die sich in der Vorbereitung für die kommenden Deutschen Meisterschaften befindet, errang in der nächsthöheren Altersgruppe ebenfalls den zweiten Platz, und Sophie Honomichl landete im Mittelfeld des großen Teilnehmerfeldes (14 – 16 J.).

Am Sonntag ging es dann in den Mannschaftswettbewerb, den die Mixed-Mannschaft (6 – 10 J.) souverän für sich entschied: Moritz, Milan Schultheiß sowie Franziska Pauers und Alina Pech lagen nach allen Turnelementen auf dem Trampolin deutlich vor den Zweitplatzierten aus Dillenburg. Und in der Gruppe der Juniorinnen und Junioren schließlich (6 – 16 J.) gelang dem Mädchenteam (Mia, Thea, Jana Honomichl, Aliya Sauerland) der Sprung auf den zweiten, dem Jungenteam (Kilian, Yannik Schultheiß, Jakob Andrä, Jonas Döbbemann) der Sprung auf den dritten Platz.

Dass die Trampoliner, überwiegend aus Eppstein und Niedernhausen, sich über alle Jahrgangsstufen hinweg derart stark präsentieren konnten, belegt aufs Neue die beeindruckende und engagierte Arbeit des gesamten Trainerstabs.

Weitere Artikelbilder:

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
11 + 9 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X