Ironman Spain Barcelona

Foto: Jana Wersch/Pixabay.com

Christian Sehorsch von der Triathlonabteilung der TSG Eppstein trotzte den Wetterbedingungen beim Ironman Barcelona.

Aufgrund des starken Windes mit entsprechendem Wellengang wurde der 3,8 Kilometer lange Schwimmauftakt im Mittelmeer auf 950 Meter verkürzt.

Diese bewältigte Sehorsch in 12:22 Minuten. Für die 180 Kilometer lange windanfällige Radstrecke entlang der Küste standen 5:43:42 Stunden auf der Uhr, ehe Christian Sehorsch nach einem Marathon in 4:35:56 Stunden das Ziel in 10:46:59 Stunden auf Platz 707 von 1409 Finishern erreichte.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
5 + 11 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X