Handball: Männliche E1 startet Runde mit Turniersieg

Die Turniersieger von der EppLa-E-Jugend.Foto: privat

Eine Woche nach dem Erreichen des zweiten Platzes beim Handball-Pfingstturnier in Nieder-Eschbach spielte die männliche E1-Jugend der Handballspielgemeinschaft EppLa ihr erstes Qualifikationsturnier für die Leistungsklasse bei der HSG BIK Wiesbaden.

Gegen alle vier gegnerischen Teams konnte sich die Mannschaft von Michael Gottwald und Pascal Janson durchsetzen.

Im Auftaktspiel machten es die EppLa-Jungs zunächst spannend, nachdem der Gastgeber nach der 8:3-Führung von EppLa noch auf ein 6:8 verkürzen konnte. In den übrigen Partien war der Sieg hingegen nie gefährdet: Besonders gegen die TSG Eddersheim und Eintracht Frankfurt begeisterten die Jungs, indem sich jeder Feldspieler und sogar Torwart Henri in die Torschützenliste eintragen konnten.

Nach dem Ende des Turniers lobten die Trainer den starken Teamgeist, mit dem die Mannschaft auch das nächste Qualifikationsturnier am 15. Juni in Wallau bestreiten will.

Die Partien endeten: HSG EppLa gegen HSG BIK Wiesbaden: 8:6 (40:24 nach Multiplikator); EppLa gegen HSG Goldstein/Schwanheim: 10:1 (60:1; EppLa gegen TSG Eddersheim: 14:1 (126:1); EppLa gegen Eintracht Frankfurt: 15:3 (135:6).

Es spielten und trafen: Henri (Tor, 1), Finn B. (3), Jeremi (9), Josef (1), Julian S. (8), Leo K. (5), Lukas (3), Mika (3), Noah (7), Oscar (7).

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
3 + 10 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X