BTTV: Dritte Mannschaft erreicht Pokalendrunde

Einen 4:3-Erfolg feierte die dritte Mannschaft vom Bremthaler Tischtennisverein im Pokalviertelfinale über die TuS Hornau 7.

Nach den ersten drei Einzeln führte das Team mit 2:1. Neben Herbert Schmitt gewann Shang Dong (Foto) sein Spiel. Jürgen Stiller musste eine Niederlage hinnehmen.

Im anschließenden Doppel hatten Schmitt und Stiller den Sieg in der Hand, mussten sich aber trotz 2:1 Führung noch geschlagen geben. Als dann Schmitt sein zweites Einzel zum Zwischenstand von 2:3 ebenfalls verlor, lag der Druck auf Shang und Stiller. Sie mussten beide ihre Spiele gewinnen, um doch noch die Endrunde zu erreichen. Shang lag in seinem Spiel bereits mit 1:2 zurück, erkämpfte sich aber noch den Sieg im Entscheidungssatz.

Im letzten Spiel konnte Stiller einen 3:0-Sieg verbuchen und bescherte damit seinem Team den 4:3-Gesamtsieg. Damit qualifizierte sich der BTTV für die Pokalendrunde am Samstag, 17. Dezember, in Weilbach.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
8 + 1 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X