Stadt macht Umfrage, nicht die GWH

Die Luftaufnahme der GWH zeigt die ungewöhnliche Architektur des Akademiegebäudes, das sich in den Hang hinein zu schmiegen scheint. Foto: GWH

Bis Ostern will die Stadt den Fragebogen über die Zukunft der Sparkassenakademie entwerfen und nach Ostern mit der Umfrage beginnen. Verantwortlich für den Fragebogen ist der Magistrat der Stadt Eppstein.

„Ein vom Magistrat beauftragtes Büro unterstützt uns dabei“, betont Bürgermeister Alexander Simon. Mit Hilfe dieses Beratungsbüros werde die Umfrage ausgewertet und eine Präsentation vorbereitet. Vorgestellt wird die Auswertung im Sommer, geplant ist das bislang im Rahmen einer Bürgerversammlung.

Die Umfrage wird in digitaler Form übers Internet organisiert. Allerdings stellt die Stadt, so der Bürgermeister, bei Bedarf Ausdrucke für Eppsteiner zur Verfügung, die keinen Zugang zum Internet haben. Laut Simon markieren Umfrage und Auswertung erst den Beginn der Beteiligungsphase. Ziel sei es, einen möglichst breiten Konsens für die Entscheidung zu schaffen. Die Entwicklung des Areals der ehemaligen Sparkassenakademie sei eine wichtige städtebauliche Aufgabe und Chance, betont der Bürgermeister. Beide, die neue Eigentümerin GWH und die Stadt, wollen laut Simon, „das Areal zukunftsorientiert zum Wohle und Nutzen der Stadt und Bürgerschaft entwickeln“. Dabei seien die Mitwirkung und die Einbindung der Bevölkerung wesentlich.

Nach den Treffen mit GWH, Verwaltung und Kommunalpolitik waren sich die Beteiligten einig, dass die besondere Möglichkeit eines Beteiligungsprozesses genutzt und, dass die Beteiligung frühzeitig begonnen werden solle. Eine frühzeitige Beteiligung sehen etliche Anwohner allerdings nicht. Sie werfen dem Vorbesitzer, dem Sparkassen- und Giroverband, sowie der GWH als Käuferin vor, dass durch diesen Verkauf an eine Wohnungsbaugesellschaft bereits eine Vorentscheidung getroffen worden sei, bei der die Stadt vorab nicht eingebunden wurde.bpa

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
4 + 10 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.
26. März 2023 - 12:08

Freizeitwert

Um die Attraktivität und den Freizeitwert von Eppstein zu steigern wäre der Bau eines Freibads auf das Areal der Sparkassenakademie ideal.



X