Rettungswache: Noch kein Ende in Sicht

Ursprünglich sollte die neue Rettungswache zwischen Bundesstraße und Fischbacher Straße im April fertig werden, dann hieß es September. Jetzt heißt es nur noch, dass die Baustelle „bald“ abgeschlossen wird. Die Bauweise mit Fertigmodulen des Bauträgers Deutsche Industriebau Group hatte der Main-Taunus-Kreis gewählt, um den Kostenrahmen von knapp zwei Millionen Euro nicht zu überschreiten.

Jetzt weiterlesen

Dieser Text ist nur für Abonnenten der Zeitung bzw. Besitzer unseres Online-Abos kostenlos zugänglich.

Wenn Sie die Eppsteiner Zeitung online lesen und die zusätzlichen Funktionen wie Online-Archiv und PDF-Dokument der Printausgabe in Farbe nutzen möchten, melden Sie sich an.

Für den Jahresbeitrag von 18 Euro können Sie alle Funktionen auf unserer Website nutzen. Weitere Informationen finden Sie im Abo-Bereich.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 08.04.2020
IHH, „Eppsteiner Macher“ und Stadt bieten Rat und …
Kommentiert am 04.04.2020
Wiederaufforstung ist eine Aufgabe für …
Kommentiert am 30.03.2020
Wiederaufforstung ist eine Aufgabe für …
Kommentiert am 30.03.2020
Wiederaufforstung ist eine Aufgabe für …
Kommentiert am 27.03.2020
IHH-Chef fordert Klarheit für Mittelstand


X