Kreis baut Straße, Stadt Leitungen und Bushaltestelle

Die frisch asphaltierte Niederjosnacher Straße.Foto: Stadt Eppstein

Die Stadt Eppstein hat knapp 600 000 Euro in der Niederjosbacher Straße investiert. Die Arbeiten zur Sanierung der Niederjosbacher Straße sind auf der Zielgeraden. Ende März wurde die neue Deckschicht der Kreisstraße 792 eingebaut.

Seit einiger Zeit schon wird die innerörtlich im Stadtteil Bremthal verlaufende Straße im Eigentum des Main-Taunus-Kreises saniert. Zwischen der Wiesbadener Straße und der Freiherr-vom-Stein-Straße hatte die Stadt Eppstein zu Beginn die Kanalleitung und die Wasserleitung ausbessern bzw. erneuern lassen. Für Arbeiten am Kanal sind so Kosten in Höhe von rund 55 000 Euro entstanden. Im Zusammenhang mit der Wasserleitung betrugen die Kosten rund 300 000 Euro. Hier kam es zu Verzögerungen, weil die Stadt die Ausschreibung zweifach aufgehoben hatte, da die Preise zu hoch waren. Tatsächlich wurde bei der dritten Ausschreibung ein günstigeres Angebot abgegeben und beauftragt. Die Stadt hat auch den Fußgängerüberweg im Nahbereich der Wiesbadener Straße mit einer neuen Beleuchtungsanlage versehen und diesen barrierefrei ausgebaut. Die Kosten hierfür betrugen rund 15 000 Euro. Im Zusammenhang mit der Maßnahme sind auch die beiden vorhandenen Bushaltestellen an anderer Stelle neu errichtet worden. Für den barrierefreien Bau dieser Haltestellen mit Hangsicherungsarbeiten wurden knapp 200 000 Euro verauslagt. Die Gehwege in der Niederjosbacher Straße wurden an Schadstellen ausgebessert.

Für die eigentliche Straßenbaumaßnahme ist der Main-Taunus-Kreis zuständig. Anfang April wird es zur Verkehrsfreigabe kommen. Die Straße war die überwiegende Zeit voll gesperrt, die Anlieger konnten jedoch zufahren und auch die Arztpraxis war erreichbar. „Der Dank gilt den von der Maßnahme betroffenen Anliegern“, so Bürgermeister Alexander Simon. Wichtig war, die vom Kreis initiierte Straßenbaumaßnahme zu nutzen und eine kombinierte Baumaßnahme daraus zu machen.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
1 + 4 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 12.04.2021
Eppstein will Testzentrum in Dattenbachhalle …
Kommentiert am 08.04.2021
Online-„Impfbrücke“ für übriggebliebenen Impfstoff
Kommentiert am 06.04.2021
Online-„Impfbrücke“ für übriggebliebenen Impfstoff
Kommentiert am 17.03.2021
Carsharing per App: Elektroautos jetzt auch am …
Kommentiert am 12.03.2021
Eppsteiner Arzt startet Petition


X