Immobilienmarkt verzeichnet weiter steigende Preise

Wie hoch liegen die Kaufpreise von Immobilien in meiner Gemeinde? Antworten auf diese und weitere Fragen beantwortet der von der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Immobilienwerte im Amt für Bodenmanagement (AfB) Limburg a. d. Lahn veröffentlichte neue Immobilienmarktbericht 2021. Als Grundlage dient die Kaufpreissammlung mit 10 000 Transaktionen im Jahr 2020.

Beim Vergleich der einzelnen Kommunen gibt es große Unterschiede: Der Durchschnittspreis für Einfamilienhäuser war mit 783 000 Euro in Königstein am höchsten und in Mengerskirchen mit 170 000 Euro am niedrigsten. Beim Wiederverkauf von Eigentumswohnungen bewegen sich die Durchschnittspreise zwischen 3 572 Euro/Quadratmeter in Bad Soden und 1 245 Euro/Quadratmeter in Hünfelden. Die durchschnittlichen Bauplatzpreise für Wohn- und Mischgebietsflächen reichten von Königstein mit 975 Euro/qm bis Merenberg mit 58 Euro/qm. Der Durchschnittspreis für unbebaute Grundstücke stieg im Vergleich zum Vorjahr um sechs Prozent bei Wohnbauplätzen und um neun Prozent bei gewerblichen Bauplätzen. Lediglich die durchschnittlichen Preise landwirtschaftlicher Flächen blieben nahezu auf dem Niveau vom Vorjahr. Der Umsatz ging bei unbebauten Grundstücken um 17 Prozent zurück, während er bei bebauten Grundstücken um satte 41 Prozent zulegte.

Die aktuellen Bodenrichtwerte zum Stichtag sind kostenfrei im Internet unter boris.hessen.de einsehbar. Weitere Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen der Gutachterausschüsse sind unter hvbg.hessen.de/immobilienwerte zu finden. Ein Exemplar des Immobilienmarktberichts ist für 50 Euro in digitaler Form beim Amt für Bodenmanagement Limburg a. d. Lahn, Berner Straße 11, 65552 Limburg a. d. Lahn oder per E-Mail an GS-GAA-AFB-LM[at]hvbg.hessen[dot]de erhältlich.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
6 + 9 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 16.05.2021
BUND bittet: Grünflächen wachsen lassen
Kommentiert am 13.05.2021
#Campen_mit_Abstand bringt erste Gäste nach …
Kommentiert am 24.04.2021
Zweites Carsharing-Auto In der Müllerwies
Kommentiert am 12.04.2021
Eppstein will Testzentrum in Dattenbachhalle …
Kommentiert am 08.04.2021
Online-„Impfbrücke“ für übriggebliebenen Impfstoff


X