Home | Politik und Wirtschaft

„End of Landschaft“ – Film in Hofheim über die Energiewende

Die Simulation zeigt den Blick von Norden (Stolbergstraße) Richtung Hofheim mit Burg Eppstein im Vordergrund. Hoch über den Wäldern am Judenkopfs könnten Windräder aufragen.Montage: BI Gegenwind Hofheim

Das Movies-Kino am Chinonplatz 6 in Hofheim zeigt am Montag, 21. Januar, um 19.30 Uhr den Dokumentar-Film „End of Landschaft“.

Der Journalist und Filmautor Jörg Rehmann kommt selbst zur Aufführung seines Films über die Energiewende in Deutschland und stellt sich in der anschließenden Podiumsdiskussion mit Mitgliedern der Bürgerinitiative Gegenwind und Hofheimer Politikern den Fragen der Zuschauer. Olaf Bertko, Sprecher der Initiative weist darauf hin, dass auch die verbleibenden Flächen des Vorranggebietes 3003 Auswirkungen auf Eppstein haben. Windräder wären weithin sichtbar, auch in Eppstein.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Kommentare

Werbung für einen fragwürdigen Filmabend

Handelt es sich hier um einen redaktioneller Artikel oder eine Anzeige?
Wenn es ein redaktioneller Artikel ist, wundere ich mich über die Naivität der EZ Redaktion, Mit einem nichts hinterfragenden Artikel Werbung für einen zu tiefst reaktionären "Journalisten" wie Jörg Rehmann zu machen, ist eigentlich nicht der Stil der Eppsteiner Zeitung,

Terminhinweis "End of Landschaft"

Um Ihre Frage zu beantworten: Der Text ist eindeutig ein redaktioneller Beitrag, ein Terminhinweis, den wir weder kommentieren, noch zensieren. Eine Einschätzung des Films überlässt die Redaktion den Betrachtern. 

Beate Palmert-Adorff, Redakteurin

Neueste Kommentare

„End of Landschaft“ – Film in Hofheim über die …
8 Stunden 5 Minuten
„End of Landschaft“ – Film in Hofheim über die …
3 Tage 13 Stunden
Das Leben feiern
2 Wochen 1 Tag
Glasfaser-Jackpot für Eppstein
4 Wochen 5 Tage
Glasfaser-Jackpot für Eppstein
5 Wochen 4 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert