Home | Politik und Wirtschaft
Bürgerinitiative kritisiert den neuen Windvorrang-Entwurf

Die Bürgerinitiative „Gegenwind“ nimmt Stellung zum geänderten Teilplan Erneuerbare Energien (wir berichteten) und weist darauf hin, dass die konsequente Kritik am ursprünglichen Planentwurf immerhin dazu geführt habe, dass die im Main-Taunus-Kreis aufgeführten drei Teilflächen 3003, 3004 und 3005 mit knapp 100 Hektar auf zwei Teilflächen mit rund 54 Hektar verkleinert wurden. Sprecher Olaf Bertko bewertet „die Reduzierung der Fläche um 45 Prozent der Ursprungsfläche“ als einen „großen Erfolg“.

Wie berichtet, wurde auch eine Teilfläche bei Bremthal herausgenommen.

Jetzt weiterlesen

Dieser Text ist nur für Abonnenten der Zeitung bzw. Besitzer unseres Online-Abos kostenlos zugänglich.

Wenn Sie die Eppsteiner Zeitung online lesen und die zusätzlichen Funktionen wie Online-Archiv und PDF-Dokument der Printausgabe in Farbe nutzen möchten, melden Sie sich an.

Für den Jahresbeitrag von 18 Euro können Sie alle Funktionen auf unserer Website nutzen. Weitere Informationen finden Sie im Abo-Bereich.

Neueste Kommentare

Weinfest heiter bis regnerisch
3 Tage 22 Stunden
Familienfrühstück unter Parkzeitdruck
1 Woche 1 Tag
Noch offene Fragen zur Biosphärenregion
3 Wochen 1 Tag
„Ebbe di Stein“ amüsiert sich köstlich beim …
5 Wochen 2 Tage
„Ebbe di Stein“ amüsiert sich köstlich beim …
5 Wochen 3 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert