Home | Kultur

Mit dem Zug durch Namibia

Unterwegs mit dem African Explorer.

Gut 60 Zuschauer ließen sich am vergangenen Sonntag in der Dattenbachhalle nach Südafrika entführen: Berthold Gruber zeigte die beiden ersten Teile seines Films über eine Reise mit dem Zug African Explorer von Südafrika nach Namibia.

Am kommenden Sonntag folgen um 18 Uhr die Teile drei und vier, in denen Gruber eindrucksvolle Aufnahmen der Sossusvlei, den höchsten Dünen der Welt, eines Rundflugs über die Atlantikküste und den Naturpark Spitzkoppe mit prähistorischen Felszeichnungen zeigt.

Zu den Höhepunkten ihrer Reise gehört die Fahrt durch den Etosha Nationalpark im letzten Teil seines filmischen Reiseberichts. Die beiden Reisenden, Berthold Gruber und sein Bruder Bernhard, beobachten Gnus, Zebras, Springböcke, Elefanten, Giraffen und sogar Löwen und Geparden. Ihren Aufenthalt in Windhoek nutzten die beiden Weltenbummler, um sich über Politik und Gesellschaft zu informieren. „Neueinsteiger sind ausdrücklich willkommen“, lädt Gruber ein. Die Karten für den ersten Filmnachmittag sind noch gültig. Wer noch keine Karte hat, zahlt 6, ermäßigt 5 Euro.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Eppstein blüht: Pflanzaktion am Eppsteiner Bahnhof
1 Woche 3 Tage
Eppstein blüht: Pflanzaktion am Eppsteiner Bahnhof
2 Wochen 2 Tage
Posaunenchöre feiern mit viel Musik gemeinsam ein …
4 Wochen 10 Stunden
Gimbacher Straße wird in zwei Etappen 2021 und …
10 Wochen 2 Tage
Weinfest heiter bis regnerisch
12 Wochen 2 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert