In der Wunderbar die Seele baumeln lassen

Helt Oncale und Wolf Dobberthin in der Wunderbar Foto: U. Häfner

Sieben abstinente Monate endeten am vergangenen Sonntag mit dem ersten Biergarten-Konzert vor der „Wunderbar“ am Stadtbahnhof.

Der Bremthaler Musiker Helt Oncale und sein Kollege Wolf Dobberthin entführten die zahlreichen Besucher mit Gitarre, Geige, Keyboard und Gesang und einer Mischung aus Blues, Country und Cajun nach The Big Easy New Orleans – perfekt, um die Seele baumeln zu lassen, fasste Veranstalter Ralf Otto die Stimmung zusammen. Trotz frischer Temperaturen um 17 Grad waren die Gäste dankbar für die Rückkehr zu etwas mehr Normalität und füllten den Hut für die beiden Musiker großzügig.

„Für das Team war es recht stressig nach so vielen Monaten wieder mal den Turbo einzulegen und die Speisen haben etwas gedauert, da die Gäste alle zum gleichen Zeitpunlkt eintrafen. Daran wollen wir arbeiten, es hat aber die Stimmung nicht getrübt“, berichtet Otto.

Die nächsten Gigs auf der Clubbühne der Wunderbar sind in Planung: Am 25. Juni um 19 Uhr spielt die Ghosttown Company, die manchem von verschiedenen Burg Eppstein-Festivals bekannt sein könnte. Die Down Home Perculators, Dave Goodman u.a. werden im 14-tägigen Rhythmus folgen. Spiele der Fußball-Europameisterschaft werden drinnen auf der großen Leinwand gezeigt – dies geht nur mit aktuellem Schnelltest und Wahrung der Abstandsregeln, zählt Otto die Auflagen auf.

Biergarten am Campingplatz öffnet zur EM

Die Vorbereitungen für den Biergarten auf dem Campingplatz The Eppstein Project in Niederjosbach laufen auf Hochtouren. Ralf Broeske und sein Team haben die am oberen Rand des weitläufigen Geländes gelegene Fläche aufgemöbelt. Zum Start der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in die Europameisterschaft (EM) am Dienstag, 15. Juni, soll der Biergarten öffnen – nicht nur für Übernachtungsgäste des Campingplatzes, sondern für alle Wanderer, Radfahrer und Biergarten-Fans.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
6 + 4 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 16.05.2021
BUND bittet: Grünflächen wachsen lassen
Kommentiert am 13.05.2021
#Campen_mit_Abstand bringt erste Gäste nach …
Kommentiert am 24.04.2021
Zweites Carsharing-Auto In der Müllerwies
Kommentiert am 12.04.2021
Eppstein will Testzentrum in Dattenbachhalle …
Kommentiert am 08.04.2021
Online-„Impfbrücke“ für übriggebliebenen Impfstoff


X