Home | Kultur
Weinlesung am bundesweiten Vorlesetag in der Weinpresse

Auch in diesem Jahr gibt es im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages am Freitag, 15. November, wieder eine Lesung am Nachmittag in der Eppsteiner Weinpresse. Von 15.30 bis 16.30 Uhr liest die Eppsteinerin Sonja von Saldern Textpassagen aus „Zwei Helden, die noch nicht gestorben sind“. Passend zu den kurzweiligen und humorvollen Texten über zwei Männer, die sich krankheitsbedingt als Team zusammengeschlossen haben, serviert der Eppsteiner Mundschenk, Ramon Olivella, drei Weine zur Verkostung.

Jetzt weiterlesen

Dieser Text ist nur für Abonnenten der Zeitung bzw. Besitzer unseres Online-Abos kostenlos zugänglich.

Wenn Sie die Eppsteiner Zeitung online lesen und die zusätzlichen Funktionen wie Online-Archiv und PDF-Dokument der Printausgabe in Farbe nutzen möchten, melden Sie sich an.

Für den Jahresbeitrag von 18 Euro können Sie alle Funktionen auf unserer Website nutzen. Weitere Informationen finden Sie im Abo-Bereich.

Neueste Kommentare

Die „Ganzmacher“ sind wieder da
3 Wochen 4 Tage
Baustelle, Verspätung und neuer Fahrplan für Bahn …
9 Wochen 5 Tage
Eppstein blüht: Pflanzaktion am Eppsteiner Bahnhof
12 Wochen 5 Tage
Eppstein blüht: Pflanzaktion am Eppsteiner Bahnhof
13 Wochen 5 Tage
Posaunenchöre feiern mit viel Musik gemeinsam ein …
15 Wochen 3 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert