Taunus-Kunst-Trienale in Hofheim eröffnet

Der Kunstverein Hofheim und das dortige Stadtmuseum haben sich zum Ziel gesetzt, die Kunst in der Region zeitgemäß zu fördern. „Taunus-Kunst-Triennale“ heißt eine Ausstellung mit Werken von 25 Künstlerinnen und Künstlern, die am Sonntag eröffnet wurde und bis 16. Februar zu sehen ist. Unter dem Motto „Blick auf heute“ waren Kunstschaffende mit professioneller Ausbildung oder vergleichbarer Qualifikation, die im Main-Taunus-Kreis geboren sind, wohnen, gewohnt haben oder arbeiten, zur Teilnahme eingeladen.

Jetzt weiterlesen

Dieser Text ist nur für Abonnenten der Zeitung bzw. Besitzer unseres Online-Abos kostenlos zugänglich.

Wenn Sie die Eppsteiner Zeitung online lesen und die zusätzlichen Funktionen wie Online-Archiv und PDF-Dokument der Printausgabe in Farbe nutzen möchten, melden Sie sich an.

Für den Jahresbeitrag von 18 Euro können Sie alle Funktionen auf unserer Website nutzen. Weitere Informationen finden Sie im Abo-Bereich.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 08.04.2020
IHH, „Eppsteiner Macher“ und Stadt bieten Rat und …
Kommentiert am 04.04.2020
Wiederaufforstung ist eine Aufgabe für …
Kommentiert am 30.03.2020
Wiederaufforstung ist eine Aufgabe für …
Kommentiert am 30.03.2020
Wiederaufforstung ist eine Aufgabe für …
Kommentiert am 27.03.2020
IHH-Chef fordert Klarheit für Mittelstand


X