An Ostern digital zum Kaisertempel

Der Kaisertempel im Abendlicht.Foto: Arnd Rödiger

Der Kaisertempel steht im Fokus des Osterspaziergangs des Eppsteiner Burgmuseums. Anlässlich der deutschen Reichsgründung vor 150 Jahren sollte es an Ostern hoch hinauf zu diesem bedeutenden kaiserzeitlichen Erinnerungsmal gehen.

Aber der traditionelle Spaziergang müsse nun zunächst digital stattfinden, bedauert Eppsteins Kulturdezernentin Sabine Bergold.

Wer sich zu Ostern aber schon interessante Informationen zu Eppsteins beliebtem Ausflugsziel anschauen möchte, findet diese ab Ostersonntag, 4. April, auf dem Youtube-Kanal der Stadt Eppstein unter https://t1p.de/lo61. Der 1894 eingeweihte Kaisertempel ist eine der Hauptattraktionen Eppsteins und bietet einen herrlichen Blick. Gebaut wurde er aber nicht nur wegen der wunderschönen Aussicht, sondern auch zu Ehren der „Einiger Deutschlands“, wie eine Inschrift vermerkt. Man feierte damit die Gründung des deutschen Kaiserreichs 1871. Gleichzeitig sollte der vom Verschönerungsverein errichtete Kaisertempel auch den Fremdenverkehr in Eppstein ankurbeln.

Der für Ostermontag geplante gemeinsame Aufstieg zum Kaisertempel mit vielen interessanten Informationen und Spielszenen der Eppsteiner Burgschauspieler wird zu einem anderen Zeitpunkt nachgeholt.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
9 + 3 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 12.04.2021
Eppstein will Testzentrum in Dattenbachhalle …
Kommentiert am 08.04.2021
Online-„Impfbrücke“ für übriggebliebenen Impfstoff
Kommentiert am 06.04.2021
Online-„Impfbrücke“ für übriggebliebenen Impfstoff
Kommentiert am 17.03.2021
Carsharing per App: Elektroautos jetzt auch am …
Kommentiert am 12.03.2021
Eppsteiner Arzt startet Petition


X