Kino und Ruinenromantik unterm Sternenhimmel

Die romantische Eppsteiner Burg bietet eine ganz besondere Atmosphäre für einen Kinoabend unter dem Sternenhimmel. Am Freitag, 5. August läuft, dort „Monsieur Claude und sein großes Fest“, die dritte Fortsetzung der französischen Filmkomödie um Monsieur Claude aus Chinon.

Seine Töchter und Schwiegersöhne sind mittlerweile Nachbarn. Es bedarf also großer Toleranz, um deren Gezänk über Äpfel, die auf Petersilie fallen, das Zuckerfest, die arabische Grillparty und die Vernissagen der Eingeweide-Malerei seiner Tochter Segolène zu ertragen. Doch nun steht der 40. Hochzeitstag mit seiner Frau Marie an. Claude verspricht ein romantisches Abendessen à la française und ahnt nicht, dass die Töchter still und heimlich sein persönliches Armageddon planen: eine XXL-Familienfeier mit allen Schwiegereltern aus der ganzen Welt.

Am Samstag, 6. August, gibt es „The Father“, das Drama um den 80-jährigen demenzkranken Vater Anthony, gespielt von Anthony Hopkins. Er lebt in seiner Wohnung in London und muss aufgrund seiner Demenz betreut werden. Seine Tochter Anne hat ihn viele Jahre gepflegt, doch langsam ist sie mit ihrer Geduld am Ende. Anne erzählt ihm von ihrem Umzug nach Paris, da sie dort mit ihrer großen Liebe zusammenleben möchte. Von nun an kümmert sich die attraktive Betreuerin Laura um Anthony und erhält unzählige Komplimente von ihm. Doch Anne warnt sie, dass der alte Mann nicht nur eine charmante Seite hat.

Einlass ist jeweils ab 21 Uhr, Vorführungsbeginn ab Einbruch der Dunkelheit, jedoch spätestens um 21.45 Uhr. Ticket zu 10 Euro gibt es nur an der Abendkasse. Für Snacks, Getränke sowie Sitzgelegenheiten für die Besucher ist gesorgt.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
10 + 7 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X