Festspiele eröffnet – Musik, Comedy und Molière folgen

Grupo Maloka gastiert auf der Burg.Foto: Salar Baygan

Grupo Maloka gastiert auf der Burg.Foto: Salar Baygan

Nach der großartigen Premierenaufführung der Komödie „Sganarelle oder Der Heiler wider Willen“ haben Interessierte die letzte Chance, noch Eintrittskarten für eine der beiden Vorstellungen der Eppsteiner Burgschauspieler am Wochenende zu erwerben.

Ein Wiedersehen gibt es nach 2022 mit Grupo Maloka. Das Ensemble arrangiert traditionelle Musik aus den Herkunftsländern der Musikerinnen und Musiker im typischen Bridges-Stil: Musikinstrumente und -stile, die traditionell nicht miteinander kombiniert werden, finden hier eine gemeinsame Heimat.

Mit „Der Geizige“ kommt am Samstag, 13. Juli, ein weiteres Molière-Stück mit dem Barock am Main-Ensemble und Michael Quast in der Hauptrolle auf die Burgbühne. Das L’UNA Theater führt für Kinder ab vier Jahren „Die kleine Hexe“ auf – ein fesselndes Schauspiel mit Musik, Masken und Magie (Sonntag, 14. Juli). Im Rheingau-Taunus-Konzert „Zwischen Wald und Reben“ präsentieren Künstlerinnen und Künstler am 19. Juli Beiträge aus den Genres Pop, Chanson, Musical, Operette und Oper. Der musikalische Höhepunkt der Burgfestspiele ist die klassische Aufführung der Oper „Così fan tutte“ in italienischer Sprache, dargeboten von der Opera Classica Europa am Samstag, 20. Juli. Nach den Kabarettabenden „Ehepaare kommen in den Himmel – in der Hölle waren sie schon“ mit Stephan Bauer (26. Juli) und „Vince of Change“ mit Vince Ebert (4. August) schließt sich der Vorhang für die Burgfestspiele Eppstein 2024.

Eintrittskarten für die Aufführungen der Burgfestspiele gibt es im Vorverkauf im Bürgerbüro der Stadt Eppstein, im Main-Taunus-Zentrum in Sulzbach, unter www.frankfurt-ticket.de oder unter dem QR-Code. Für das Rheingau-Taunus-Konzert und die Oper gibt es Eintrittskarten online nur bei www.adticket.de. Eintrittskarten für die Kinderveranstaltung „Die kleine Hexe“ sind u.a. im Eppsteiner Burglädchen erhältlich – nicht online.

Informationen über das komplette Programm, Termine und Eintrittspreise sind auf der Homepage www.eppstein.de oder im Veranstaltungskalender der Stadt Eppstein einzusehen. Der Veranstaltungskalender liegt im Bürgerbüro, den beiden Rathäusern, im Museum der Burg Eppstein und im Verlag der Eppsteiner Zeitung aus.

Parkplätze gibt es auf dem Gelände von EppsteinFoils, an der B 455 und am Stadtbahnhof Eppstein.

Karten für „Grupo Maloka“ gewinnen

Unsere Leser haben die Chance auf Freikarten: Wir verlosen zwei Mal zwei Karten für den Abend mit „Grupo Maloka“ am Freitag, 12. Juli, unter den Einsendern, die uns bis Montag, 8. Juli, eine E-Mail an info[at]eppsteiner-zeitung[dot]de oder eine Postkarte mit ihrem Namen, Telefonnummer und dem Stichwort „Maloka“ schicken. Die Gewinner der Verlosung werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Weitere Artikelbilder:

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Sicherheitsprüfung
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
8 + 5 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X