Home | Gesellschaftsleben

Weitere WOLFWORK Designer-Masken zum Schmunzeln

Zwei kreative Köpfe – Vater Frank (l.) und Sohn Lion Wolf.

In der Ausgabe vom 7. Mai 2020 berichteten wir über witzig gestaltete Mundschutz-Masken von WOLFWORK, die der Grafikdesigner Frank Wolf zusammen mit seinem Sohn Lion entworfen hat. Die Masken kamen bei den Eppsteinern gut an und waren schnell ausverkauft.

Es gab durchweg positive Resonanz über die Qualität der Masken. Sie sind sehr haltbar, licht- und farbecht – auch nach ständigem Gebrauch und wiederholtem Waschen in der Maschine. Ein weiteres Plus ist der Tragekomfort, da sich durch das „Cooltex“-Material sehr gut atmen lässt. Der Nasenbügel lässt sich über die gesamte Breite der Maske einstellen, so dass beim Ausatmen keine Luft in die Augen gepustet wird. Gerade für Brillenträger ein großer Vorteil, da die Brille nicht beschlägt. Ein Eppsteiner, der eine Maske für seine asthmakranke Tochter gekauft hatte, berichtete, es sei die einzige Maske, durch die seine Tochter gut Luft bekomme. Zudem bietet die Maske durch ihre zwei Lagen und ihren guten Sitz einen für Behelfsmasken optimalen Schutz.

Ein weiterer sehr positiver Aspekt ist der Umweltschutz. Die Masken werden in Deutschland produziert und bedruckt und verursachen durch geringe Lieferwege nur wenig CO2-Ausstoß. Im Gegensatz zu Wegwerfmasken können diese gut verarbeiteten Masken wiederverwendet werden, sind äußerst langlebig und reduzieren somit den Abfall. Frank Wolf trägt selbst eine seiner Masken seit Corona ausbrach, die immer noch wie neu aussieht.

Inzwischen hat Frank Wolf gemeinsam mit seinem Sohn Lion weitere Designs entwickelt. Die Masken zeigen von Lion illustrierte „Coronicons“, Emoticons von stilisierten, lustigen und frechen Coronaviren, um die immer noch angespannte Situation zu entschärfen. Eine weitere Reihe zeigt lachende Münder, wodurch beim Tragen der Eindruck eines kompletten Gesichtes entsteht.

Frank Wolf ist Kommunikationsdesigner und gestaltet Werbung und Corporate Design für Unternehmen vorwiegend aus der Gesundheitsbranche. Er hat schon für viele Unternehmen das firmeneigene visuelle Erscheinungsbild entwickelt. Als Spezialist für Corporate Design bietet er auch an, Masken mit den speziellen Designvorgaben von Unternehmen zu gestalten.

Durch eine optimierte Produktion können die individuellen Masken inzwischen etwas günstiger für 17,50 Euro je Stück und mit einer wesentlich geringeren Lieferzeit von vier Werktagen als Print-on Demand-Produkt bestellt werden. Größere Auflagen auf Anfrage. Pro bestellte Maske gibt es einen Sticker „CORONA NEIN DANKE!“ (kleine Foto) kostenlos mit dazu. Die Webseite www.wolfwork.de informiert über die Arbeiten von Frank Wolf und die weiteren Maskendesigns. Sie erreichen Frank Wolf telefonisch unter der Nummer 57 18 37.

Weitere Artikelbilder:

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

IHH, „Eppsteiner Macher“ und Stadt bieten Rat und …
13 Wochen 1 Tag
Wiederaufforstung ist eine Aufgabe für …
13 Wochen 5 Tage
Wiederaufforstung ist eine Aufgabe für …
14 Wochen 3 Tage
Wiederaufforstung ist eine Aufgabe für …
14 Wochen 3 Tage
IHH-Chef fordert Klarheit für Mittelstand
14 Wochen 6 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert