Trauer um Irene Thoma

Irene Thoma †

Fast 40 Jahre lang, während der gesamten Berufslaufbahn, war Irene Thoma Lehrerin und zuletzt stellvertretende Schulleiterin an der heutigen Freiherr-vom-Stein-Schule. Mehrere Generationen von Schülerinnen und Schülern haben sie im Unterricht erlebt.

Am 1. Mai starb sie im Alter von 80 Jahren in Kelkheim-Fischbach. Bis zuletzt hielt sie Kontakt zu den ehemaligen Kollegen. So war laut dem früheren Direktor Willi Belz nach langer Corona-Pause ein erstes Wiedersehen für Anfang Mai geplant, zu dem auch Irene Thoma kommen wollte. Nun treffen sich die ehemaligen Kollegen nach Thomas überraschendem Tod zur Beerdigung am 17. Mai in Fischbach.

1965 trat Thoma ihre erste Stelle nach Studium und Referendariat in der Volksschule in Vockenhausen an, 1970 wurde sie Beamtin und machte den Wechsel der Schule am Bienroth von der Volksschule zur Grund-, Haupt- und Realschule und zur heutigen Gesamtschule mit. Seit 1977 war sie Konrektorin, später Stellvertreterin von Schulleiter Willi Belz und übernahm nach dessen Ausscheiden fast zwei Jahre lang die kommissarische Leitung. Stundenpläne erstellte sie bis zum Schluss und organisierte den Schulbetrieb noch ganz ohne Computer.

Zu ihrer Verabschiedung im Jahr 2004 kamen etliche ehemalige Schüler und erinnerten sich unter dem Motto „der ganz normale Wahnsinn“ daran, wie Thoma mit Organisationstalent, Konsequenz und ihrer pragmatischen Art die Schule mitgestaltete und auch unter Stress immer die Nerven behielt.

Sie habe die Schule nicht nur im schulischen Alltag gestützt, „sondern auch in schweren Zeiten, wie dem Attentat 1983“, heißt es im Nachruf der Schulleitung auf der Internetseite der Schule. Thoma blieb trotz ihrer engen Verbundenheit zur Freiherr-vom-Stein-Schule in Fischbach wohnen und war bis zu ihrem Tod in der dortigen katholischen Kirchengemeinde sehr aktiv. bpa

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
2 + 18 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X