Süßes vom Sängerbund auf dem Wochenmarkt

Weihnachtsplätzchen und Honig fanden am Stand des Sängerbund reißenden Absatz.Foto: jp

Auf dem letzten Wochenmarkt im alten Jahr bereicherte der Sängerbund Vockenhausen das Angebot.

Die Sängerinnen und Sänger verkauften sonst Thüringer Würstchen auf dem Weihnachtsmarkt, jetzt boten sie auf dem Wochenmarkt selbstgemachte Weihnachtsplätzchen, Marmelade, Liköre und Honig aus der kleinen Landimkerei der Familie Zickwert an.

Dieses reichhaltige Angebot ließen sich die Besucher des Wochenmarktes nicht entgehen und so gingen schon zu Beginn des Marktes die ersten Kokos- und Nussmakronen, Schneeflocken und Mürbeplätzchen über den Markttisch. Der Andrang war groß. Auch Orangenkekse, Husarenköpfe, Schwarz-Weiß-Gebäck, Spritzgebäck und Baiserzipfel fanden ihre Abnehmer. Beliebt war der Quittengelee. Und auch Kaffee- und Rhabarberlikör ließen sich gut verkaufen. Am Ende des Marktes waren alle Plätzchen und Liköre verkauft. Erika Zickwert, die Schriftführerin des Vereins, freute sich über den guten Absatz des Honigs. Die Hälfte des Erlöses geht als Spende an den Sängerbund.

Durch die Corona-Auflagen konnte der Frauenchor des Sängerbundes zwar nicht in voller Chorstärke den Gottesdienst der katholischen Kirche St. Jakobus in Vockenhausen begleiten, aber fünf Sängerinnen überraschten die Gemeinde von der Empore der Kirche mit drei Adventsliedern. Das löste große Freude aus, da ansonsten Gesang in der Kirche nicht gestattet ist.

„Für die Sängerinnen selbst war es ebenfalls ein Geschenk zum Abschluss des kuriosen Sängerjahres, welches durch Zwangspausen und Einschränkungen in der Ausübung geprägt war“, so Sprecherin Sabine Kammer.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
6 + 1 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 20.01.2021
Teppichmeister Mahboob verknüpft Kunst und …
Kommentiert am 23.09.2020
Sportfreunde: "Abtreten des Parkstreifens …
Kommentiert am 21.09.2020
Sportfreunde: "Abtreten des Parkstreifens …
Kommentiert am 18.09.2020
Sportfreunde: "Abtreten des Parkstreifens …
Kommentiert am 14.09.2020
Hauptstraße Tempo 30


X