Home | Gesellschaftsleben

„Sauberhafter Kindertag“ des Montessori Kinderhauses

Am „Sauberhaften Kindertag“ am 7. Mai waren die Umweltschützer von morgens unterwegs. Die Mädchen und Jungen vom Montessori Kinderhaus in Ehlhalten leisteten wie viele Altersgenossen an diesem von der Hessischen Landesregierung ausgerufenen Aktionstag einen Beitrag für eine saubere Umwelt.

In zwei Gruppen schwärmten die Kinder rund um das Dattenbachgelände, das Kinderhaus und in den Pfaffenwiesen aus. Sie entdeckten Plastiktüten, Verpackungsabfälle und Glasflaschen am Wegesrand, in den Wiesen und am Bach.

Ausgerüstet mit Garten- und Gummihandschuhen sowie den vom städtischen Bauhof zur Verfügung gestellten Müllsäcken und Aufpickern gingen die Mädchen und Jungen zu Werke. „Es entspann sich ein richtiger kleiner Wettbewerb, wer am meisten Müll findet“, erzählt Corinna Gründling, aus dem Leitungsteam des Kinderhauses lachend. „Für die Kinder gehört der Abfall in die Tonne, unsere Größeren wissen auch ganz genau, in welche“, sagte sie über den Lernerfolg der Aktion, die allen so viel Spaß gemacht hat. Deshalb wird das Montessori Kinderhaus auch am 25. Juni 2020 wieder dabei sei und sich beim „Sauberhaften Kindertag“ einsetzen.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Kein Glasfasernetz für Alt-Eppstein und Bremthal- …
3 Wochen 1 Tag
Kein Glasfasernetz für Alt-Eppstein und Bremthal- …
3 Wochen 2 Tage
Kein Glasfasernetz für Alt-Eppstein und Bremthal- …
3 Wochen 3 Tage
Kein Glasfasernetz für Alt-Eppstein und Bremthal- …
3 Wochen 4 Tage
Jugendhandball: Drei Teams für BOL qualifiziert
3 Wochen 4 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert