Rekordbeteiligung beim Boule-Turnier

Die Einsteiger beim 24. Boule-Turnier in Bremthal.Foto: privat

Eppstein hat inzwischen in jedem Stadtteil einen Boule-Platz – in Vockenhausen auf der Sportanlage des TSV, bei der TSG Eppstein auf dem Bienroth, in Niederjosbach im Landgasthaus „Kastanienhof“ und seit neuestem am Dorfplatz in Ehlhalten.

Vielleicht erklärt dies die Rekordbeteiligung beim traditionellen Boule-Turnier, das die SPD Bremthal jeweils am ersten Wochenende der Sommerferien auf der Boulebahn am Festplatz ausrichtet.

Mit insgeamt 32 Boulefreundinnen und -freunden aus Eppstein, dem Umland und sogar aus Texas war das Turnier erneut ausgebucht, freute sich Organisator Peter Lange.

Am Vormittag trafen sich zunächst zwölf Boulebegeisterte, die noch nicht lange dem Freizeitsport frönen. Roland Rienberger, Karin Takker und Peter Lange holten den Wanderpokal. Den zweiten Platz belegten Dieter Falk, Edgar Kötzner und Lothar Ninnemann.

Im Turnier der „Geübten“ stritten 20 Teilnehmende um den Wanderpokal. Nach teilweise hochklassigen Begegnungen siegten im Endspiel Claus Dieter Bach und Joachim Menke mit 13:10 gegen Carlos Backes und Dieter Beier. Das Spiel um den dritten Platz gewannen Helmut Dreyer und Peter Latsch mit 13:11 gegen das Frauenteam Heidrun Risswig und Phatchani Latsch.

Turnierleiter Peter Lange bedankte sich bei den Spielern für den gelungenen Bouletag und bei Bernd Szymanski am Schiedsrichtertisch.

Weitere Artikelbilder:

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
1 + 2 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X