Hand in Hand am Bremthaler Eulenpfad

Kleine und große Helfer beim Einsatz am Eulenpfad Bremthal. Foto: privat

Die Paten des Bremthaler Eulenpfades riefen wieder zu tatkräftiger Hilfe auf. In besonders sumpfigen Gebieten sollten Schotter und feiner Kies auf dem Pfad ausgebracht werden. „16 Helfer im Alter von drei bis 74 Jahren folgten dem Aufruf“, freute sich Sprecher Peter Lange.

Trotz Schmuddelwetters rechten sie in zwei Stunden Schmodder und Blätter zusammen, schaufelten Kies und verteilten mit Schubkarren vier Kubikmeter Material, um es dann zu verteilen und zu glätten. Gesponsert wurde das Material vom Paten Bernd Pastowski, dem Gartenbauer Frank Forst und dem Naturpark Taunus. Zum Ende der Aktion wurde am Waldklassenzimmer noch geschmaust und warme und kalte Getränke gereicht.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
14 + 0 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X