Home | Gesellschaftsleben

Große Resonanz auf Hilferuf für Lesbos

Alle Hände voll zu tun hatten die Helfer des Asylkreises beim Packen der Pakete für Lesbos.    Fotos: privat

 

Sehr viele und oft noch sehr gut erhaltene Sachspenden nahm der Asylkreis am vergangenen Samstag entgegen.

Viele Eppsteiner lasen den Aufruf in der Eppsteiner Zeitung und kramten aus ihren Schränken wertvolle Decken, Winterjacken und Mäntel, Pullover, Schals, Mützen, Handschuhe, Socken und Unterwäsche hervor oder brachten trockene Lebensmittel und Hygieneartikel, dazu Stifte zum Malen und kleine Kuscheltiere für Kinder zur Sammelstelle im Montagstreff des Asylkreises im ehemaligen Schützenhof in Bremthal.

So kamen innerhalb von nur zwei Stunden Spenden für 50 große Pakete zusammen. Die Helfer waren überwältigt von der Hilfsbereitschaft der Eppsteiner. Mittlerweile ist alles in Kartons verpackt und soll mit DHL ins Flüchtlingslager auf Lesbos versandt werden, berichtete Asylkreis-Sprecherin Hilde Picard.

Sie hat inzwischen herausgefunden, dass der Versand mit der Post die sicherste und billigste Möglichkeit ist, damit auch wirklich alles im Flüchtlingslager ankommt.

Die Pakete werden per Spedition über Land nach Griechenland transportiert und von Pyräus aus nach Lesbos verschifft. „Im Flüchtlingslager ist für eine gerechte Verteilung der Güter gesorgt, wie wir aus zuverlässiger Quelle wissen“, betont Hilde Picard. Der Asylkreis hat Kontakt zu Ursula Zednicek, der Intitatorin des Hilfsprojekts „Hoffnung leben“ für Flüchtlinge auf Lesbos.

Die Portokosten sind jedoch relativ hoch, deshalb bittet der Asylkreis: „Wir benötigen jetzt keine Sachspenden mehr, nur noch viele kleine Beiträge für das Porto, und zwar auf unser Konto bei der Taunussparkasse“: Caritas, Katholische Pfarrgemeinde Eppstein, IBAN DE49 5125 0000 0050 0029 50. Als Verwendungszweck sollte angegeben werden: „Asylkreis Portokosten Lesbos.“ EZ

Weitere Artikelbilder:

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Baustelle, Verspätung und neuer Fahrplan für Bahn …
4 Wochen 5 Tage
Eppstein blüht: Pflanzaktion am Eppsteiner Bahnhof
7 Wochen 5 Tage
Eppstein blüht: Pflanzaktion am Eppsteiner Bahnhof
8 Wochen 4 Tage
Posaunenchöre feiern mit viel Musik gemeinsam ein …
10 Wochen 2 Tage
Gimbacher Straße wird in zwei Etappen 2021 und …
16 Wochen 4 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert