Digital-Lotsen gesucht

Die Stadtverwaltung sucht Menschen, die ältere Mitbürger beim Umgang mit digitalen Medien unterstützen.Foto: pixabay.com

Die Hessische Landesregierung sucht weitere Stützpunkte für das 2021 gestartete Projekt „Digital im Alter – Di@-Lotsen“. Die Stadt Eppstein unterstützt das Projekt und möchte sich als Stützpunkt bewerben.

„Dafür suchen wir Lotsen, die älteren Menschen den Weg in die digitale Welt ebnen können“, so Erste Stadträtin Sabine Bergold. Die Digital-Lotsen sollen älteren Menschen in Eppstein niedrigschwellig, wohnortnah und flexibel helfen. Denn kompetent mit digitalen Geräten umzugehen, wird heute oft als selbstverständlich wahrgenommen, aber das ist es nicht.

Wer Interesse an digitalen Medien hat und sich gut mit Smartphones und/oder Tablets auskennt, kann sich ab sofort als Lotse bei der Ersten Stadträtin unter sabine.bergold[at]eppstein[dot]de melden. Die Lotsen erhalten im Vorfeld eine Schulung als Ehrenamtliche beim Hessischen Ministerium für Soziales und Integration. Die Entscheidung, ob die Stadt Eppstein am Projekt teilnehmen wird, trifft dann eine Jury. Die Stadt Eppstein hofft auf viele Mitstreiter, um an diesem Projekt teilnehmen zu können.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
1 + 0 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X