Adventsfenster kehren auf die Burg zurück

Die Adventsfenster sollen wieder in der Nordmauer leuchten.Foto: Bömelburg

Der Weihnachtsmarkt in der Eppsteiner Altstadt findet nicht statt. Darauf haben sich, wie berichtet, Gewerbeverein IHH und Stadt verständigt.

Ganz auf Budenzauber und Lichterglanz muss die Altstadt aber nicht verzichten: Die Adventsfenster kehren auf die Burg zurück, das teilte Bürgermeister Alexander Simon den Stadtverordneten am vergangenen Donnerstag mit. An den Adventswochenenden wird jeweils samstags ein weiteres Fenster erleuchtet. Ein Bühnenprogramm sei wegen des Infektionsschutzes nicht vorgesehen, aber die Stadt baut vier Holzbuden in der Wooganlage auf, in denen Vereine von 17 bis 20 Uhr die Besucher bewirtschaften, vorausgesetzt, die aktuellen Corona-Bedingungen lassen das zu.

Die Vorbereitungen laufen jedenfalls auf Hochtouren, bestätigt Joachim Schäfer von der Stadtverwaltung.

Junge und ältere Besucher dürfen sich dieses Jahr auch auf neue Adventsfenster-Motive freuen. Grafik-Designerin Dorothea Lindenberg hat sie kreiert und die Entwürfe für die neuen Fensterfolien gespendet. Darüber hinaus hat sie für die vier Samstage eine weitere Überraschung: Dort werden jeweils 54 handgefertigte Buttons verkauft, jede Woche mit dem neuen Adventsfenstermotiv. Der Erlös geht an die Bürgerstiftung. Mit ihren Buttons will die Illustratorin Kinder und Erwachsene anregen, sich Geschichten zu den Abbildungen auszudenken. So viel ist klar: Die Motive haben mit Weihnachten zu tun.

Übrigens gibt es auch noch den Eppsteiner Weihnachtsbecher, den die Stadt zugunsten der Eppsteiner Vereine verkauft. Für 5 Euro wird er in der Eppsteiner Weinpresse verkauft, beispielsweise freitagnachmittags während des Wochenmarktes.bpa

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
4 + 1 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X