Home | Eppstein

VdK nicht mehr beim DRK: Neue Termine und neuer Ort

Die Termine für die Sozialberatung von DRK und VdK ändern sich zum 15. April: Die Beratungsstelle des DRK in der Geschäftsstelle in der Hauptstraße 79 in Vockenhausen ist nach dem Weggang einer Mitarbeiterin vom nächsten Montag, 15. April, an nur noch dienstags von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Der Sozialverband VdK zieht ins Bürgerhaus um und bietet seine letzte Sprechstunde in Vockenhausen am Montag, 15. April, von 9 bis 12 Uhr an.

Der VdK verlegt seine Sprechstunden von der DRK-Geschäftsstelle in Vockenhausen in den Vereinsraum im Foyer des Bürgerhauses in der Rossertstraße 23 und ändert seine Sprechzeiten: Der VdK-Vorsitzende Helmut Kopecky hilft Ratsuchenden nur noch jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat von 15 bis 18 Uhr, zum ersten Mal am 11. April. Der Vorstand habe beschlossen, die Sprechzeiten zu reduzieren, da die Resonanz in Eppstein recht gering war, sagt Kopecky. Ein Vorteil der neuen Beratungsstelle sei der barrierefreie Zugang.

Die Bilanz des DRK fällt gemischt aus: Mal war die Sprechstunde laut Geschäftsführer Stephan Racky sehr gut besucht und die bislang zwei Frauen wochenlang mit mehreren Fällen beschäftigt, „und dann war wieder vier Wochen lang gar nichts los“, fasst Racky zusammen.

Anmeldungen zu den Terminen sind nicht notwendig. Die Eppsteiner Zeitung veröffentlicht sie in einer wöchentlichen Rubrik.

Der VdK-Vorsitzende Helmut Kopecky kündigte außerdem an, dass er nach acht Jahren als Vorsitzender in der nächsten Jahreshauptversammlung im Juni nicht mehr für den Vorsitz des VdK kandidieren werde. Seine Gesundheit habe sich seit einigen Jahren verschlechtert. Deshalb fielen ihm die Amtsgeschäfte zunehmend schwerer. Auch Schriftführer Hans-Günter Ufert und Beisitzerin Brigitte Ufert wollen nicht mehr kandidieren. Kopecky kündigte an, dass in der Jahreshauptversammlung im Juni ein neuer Vorstand gewählt und auch über die Zukunft der Sprechstunde des VdK entschieden werde.

VdK: Kaffee-oder-Tee-Nachmittag

Der VdK Eppstein lädt zum Kaffee-oder- Tee-Nachmittag für Samstag, 13. April, ab 15.30 Uhr im Kastanienhof Niederjosbach ein. Bei Kaffee, Tee und Kuchen treffen sich Mitglieder und Freunde des VdK zu einem gemütlichen Beisammensein. „Wir wollen musikalisch den Frühling begrüßen“, wirbt VdK-Vorsitzender Helmut Kopecky. Er informiert die Gäste über Neuigkeiten rund um den Sozialverband und hofft auf rege Beteiligung.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Glasfaser für drei Stadtteile
4 Tage 5 Stunden
Deutsche Glasfaser verlängert die Frist bis Mai
1 Woche 3 Tage
Deutsche Glasfaser verlängert die Frist bis Mai
1 Woche 5 Tage
Deutsche Glasfaser verlängert die Frist bis Mai
1 Woche 5 Tage
Noch keine Entscheidung zum Glasfaserausbau
1 Woche 5 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert