Home | Eppstein

Flurkreuz schon wieder zerstört

In Bruchstücken lag das Wegkreuz im Bremthaler Feld.

Das historische Flurkreuz in der Feldgemarkung im Seyenbachtal wurde schon wieder zerstört. Eine Joggerin entdeckte das umgestürzte Kreuz am Samstagmorgen und setzte sich sofort mit Helmut Kleindienst vom Heimat- und Geschichtsverein in Verbindung. Dem fehlten im ersten Moment die Worte.

Nach dem ersten Schock steht für ihn fest: „Das Kreuz muss wieder aufgerichtet werden.“ Bürgermeister Alexander Simon war sich aber mit Helmut Kleindienst und Ortsvorsteher Guido Ernst einig, „dass wir diese Zerstörungswut unter keinen Umständen akzeptieren.“

Das Sandsteinkreuz steht seit 1869 im Bremthaler Feld. Im vergangenen Jahr wurde es zerstört. Die Stadt Eppstein und der Heimatverein Bremthal riefen zu Spenden auf – und trafen, so der Bürgermeister „auf sensationelle Bereitschaft der Bürger“. Das Kreuz wurde saniert und am 8. April 2017 wieder errichtet und von den Pfarrern beider Konfessionen gesegnet. Simon: „Jetzt ist das Unfassbare geschehen. Das Flurkreuz ist erneut zerstört.“

Die Polizei war bereits vor Ort und ermittelt. Die Stadt hat eine Belohnung von 2500 Euro ausgesetzt für Hinweise, die zur Ergreifung des oder der Täter führen. Hinweise sind an die Polizeistation in Kelkheim zu geben, Telefon (0 61 96) 96 95.

Erste Angebote zur Unterstützung für eine Erneuerung des christlichen Symbols sind schon eingetroffen. Der Bremthaler Feinwerkmechanikermeister Björn Oswald beispielsweise schlägt vor, das Kreuz durch ein einzementiertes Stahlrohr gegen das Umstürzen zu sichern. Ein anderer Bremthaler plädiert: „Das Kreuz muss schnell wieder aufgebaut werden, um solchen Menschen keine Genugtuung zu geben.“ bpa

Noch keine Bewertungen vorhanden

Kommentare

Eine absolute Sauerei!

Es ist unfassbar dass das Kreuz erneut zerstört wurde! Was für ein ehrloser Lump muss man sein, um so etwas zu tun?!

Sehr gut, dass die Stadt und der Geschichtsverein planen das Kreuz sehr bald wieder aufzubauen!

Vielen Dank dafür!

Neueste Kommentare

Festplatz und die fehlende Genehmigung
1 Tag 13 Stunden
Flurkreuz schon wieder zerstört
1 Woche 1 Tag
Der Rohbau wächst, Markteröffnung jedoch erst im …
3 Wochen 4 Tage
Zebrastreifen in der Bergstraße gefordert
6 Wochen 5 Tage
Petition pro Wind läuft noch
7 Wochen 15 Stunden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert