Home | Eppstein

Eppsteiner testen E-Bikes

Dr. Sophie Weber, Projektleiter Philipp Laufer, Nahmobilitätsbeauftragte Cornelia Wienen und Edwin Weil (v.l.).

Zehn Elektroräder standen Mittwochmittag vergangener Woche auf dem Gottfriedplatz vor dem Verlagshaus der Eppsteiner Zeitung bereit. Unterschiedliche Lastenräder, Pedelecs und besonders schnelle S-Pedelecs mit bis zu 45 km/h wurden im Rahmen des Programms „Fahrradfahren neu entdecken“

vom Main-Taunus-Kreis an Eppsteiner Bürger übergeben. „Zeitgleich mit Schwalbach können die Bürger nun zwei Wochen lang die Elektroräder kostenlos testen“, erklärte Philipp Laufer. Als Projektleiter koordiniert er im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft „Nahmobilität Hessen – Mobiles Hessen 2030“ die Aus- und Rückgabe der Elektroräder an den Standorten der teilnehmenden Kommunen. „Heute wurden Räder in Hochheim zurückgegeben. Vorher waren wir in Flörsheim und Hattersheim und in zwei Tagen starten wir in Wiesbaden mit 50 Rädern.“

Jeder Tester entscheidet selbst über den Einsatzzweck der Fahrräder, ob für den Wocheneinkauf, Ausflüge in die Natur oder den Transport von Kindern. „Viele Menschen überlegen, ob sie auf ein E-Bike umsteigen könnten“, erzählte die MTK-Nahmobilitätsbeauftragte Cornelia Wienen vom Straßenverkehrsamt. Die Räder seien teuer und viele wüssten nicht, ob sich die Investition lohne. „Durch dieses Aktion können die Bürger die E-Bikes ausgiebig testen und in den Alltag integrieren.“

Familie Weber aus Vockenhausen bewarb sich für ein Lastenrad. „Wir haben zwei E-Bikes mit Anhängern zu Hause und nutzen sie regelmäßig zum Beispiel für einen Ausflug in den Opelzoo“, erzählte Dr. Sophie Weber, Mutter von drei Kindern. Mit dem Lastenrad können sie nun auch das dritte Kind im Maxicosi transportieren. „Wir sind gespannt, ob es funktioniert.“ Edwin Weil und seine Frau aus Niederjosbach haben noch keine Erfahrung mit Elektrorädern. Für sie sei es eine ganz neue Erfahrung. „Wir freuen uns auf Ausflüge mit dem Rad.“ Auch die Fahrt zum Einkaufen nach Niedernhausen könne sich Edwin Weil mit dem E-Bike vorstellen.

„Es ist ein riesiger Erfolg“, bilanzierte Cornelia Wienen. So gab es bisher mehr Anmeldungen als erwartet und die Resonanz sei durchweg positiv. Wer Interesse hat, kann sich noch für Hofheim unter www.mobileshessen2030.de bewerben, erklärte Philipp Laufer.

pw/Foto: Simone Pawlitzky

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Kein Glasfasernetz für Alt-Eppstein und Bremthal- …
3 Wochen 1 Tag
Kein Glasfasernetz für Alt-Eppstein und Bremthal- …
3 Wochen 2 Tage
Kein Glasfasernetz für Alt-Eppstein und Bremthal- …
3 Wochen 3 Tage
Kein Glasfasernetz für Alt-Eppstein und Bremthal- …
3 Wochen 4 Tage
Jugendhandball: Drei Teams für BOL qualifiziert
3 Wochen 4 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert