SGB: Tabellenführer Kriftel mit 5:0 vom Platz gefegt

Mit einer guten Mannschaftsleistung besiegte die SG Bremthal SV Kriftel, auch in der Höhe verdient, mit 5:0. Taktisch gut eingestellt und von der ersten Minute aggressiv in den Zweikämpfen kamen die Bremthaler Fußballer bereits nach drei Minuten zu einer Kopfballchance für Jens Rubbel, der aber den Ball nicht richtig erwischte. Die Mannschaft blieb spielbestimmend. Nach 28 Minuten verfehlte wiederum Rubbel mit einem Kopfball knapp den Führungstreffer. Die einzige Torchance für Kriftel war der Lattentreffer von Surano nach einer halben Stunde. Mit seiner dritten Aktion traf Rubbel von der Strafraumgrenze zum längst verdienten 1:0 (36.). Kurz Vor der Pause setzte Julian Jaroszewski im Kriftler Strafraum energisch nach, eroberte sich den Ball und bediente Thorsten Seuberth, der zum 2:0 einschoss.

Jetzt weiterlesen

Dieser Text ist nur für Abonnenten der Zeitung bzw. Besitzer unseres Online-Abos kostenlos zugänglich.

Wenn Sie die Eppsteiner Zeitung online lesen und die zusätzlichen Funktionen wie Online-Archiv und PDF-Dokument der Printausgabe in Farbe nutzen möchten, melden Sie sich an.

Für den Jahresbeitrag von 18 Euro können Sie alle Funktionen auf unserer Website nutzen. Weitere Informationen finden Sie im Abo-Bereich.



X