Unfreiwillig autofreies Fischbachtal

Am vergangenen Donnerstag war die B455 zwischen Eppstein und Fischbach am Nachmittag für mehrere Stunden gesperrt. Nach einem Motorschaden an einem Linienbus zog sich eine etwa ein Kilometer lange Ölspur über die Fahrbahn.

Die Feuerwehren von Vockenhausen und Eppstein rückten aus, um das Öl zu beseitigen. Der Bus war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden (Foto). Die Polizei sperrte die Bundesstraße und leitete die Fahrzeuge um.

Die Sperrung hatte auch Auswirkungen auf die Sperrmüllabfuhr. Eigentlich sollte er bis Mittwoch im gesamten Stadtgebiet abgeholt sein. Das habe sich aus mehreren Gründen verzögert, berichtete Bürgermeister Alexander Simon in der Sitzung des Bremthaler Ortsbeirats. Unter anderem habe die Entsorgungsfirma mehrere Fahrzeugausfälle gemeldet, dann war am Donnerstag die Bundesstraße gesperrt. Hinzu komme, dass deutlich mehr entrümpelt werde seitdem die Menschen pandemiebedingt mehr zu Hause sind, was die Abfuhr ebenfalls erschwere.EZ/Foto: privat

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
8 + 9 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 16.05.2021
BUND bittet: Grünflächen wachsen lassen
Kommentiert am 13.05.2021
#Campen_mit_Abstand bringt erste Gäste nach …
Kommentiert am 24.04.2021
Zweites Carsharing-Auto In der Müllerwies
Kommentiert am 12.04.2021
Eppstein will Testzentrum in Dattenbachhalle …
Kommentiert am 08.04.2021
Online-„Impfbrücke“ für übriggebliebenen Impfstoff


X