TuS Niederjosbach: Haurand sorgt für Last-Minute-Sieg 3:2

Durch ein 3:2 holte sich der TuS Niederjosbach in der Kreisliga-A-Partie auf eigenem Platz gegen die Reserve von FV Alemannia Nied drei Punkte. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende ein Tor den Unterschied aus.

Ruben Schulze versenkte die Kugel zum 1:0 (15.).

Bis zur Pause hielt der TuS seine hauchdünne Führung. Nied schockte den Gastgeber und drehte die Partie mit seinem Doppelpack (52./60.). Matthias Bernert war zur Stelle und markierte das 2:2 des TuS (71.). Alle Zeichen standen bereits auf Remis, als Leon Haurand die Mannschaft von Coach Alexander Krebs mit seinem Torerfolg in der Nachspielzeit in Führung brachte zum Endstand von 3:2.

Beim TuS präsentierte sich die Abwehr angesichts 22 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (27). Niederjosbach behauptet nach dem Erfolg über FV Alemannia Nied II den fünften Tabellenplatz, einen Platz hinter Nied. Der TuS spielt am Sonntag beim SV Flörsheim (15.30 Uhr).fussball.de

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
5 + 4 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 23.09.2020
Sportfreunde: "Abtreten des Parkstreifens …
Kommentiert am 21.09.2020
Sportfreunde: "Abtreten des Parkstreifens …
Kommentiert am 18.09.2020
Sportfreunde: "Abtreten des Parkstreifens …
Kommentiert am 14.09.2020
Hauptstraße Tempo 30
Kommentiert am 14.09.2020
Standortsuche für den neuen Kindergarten


X