Handball EppLa: Mädchen E1/E2

Foto JeppeSmedNielsen /Pixabay.com

Am Samstag spielten die Handballerinnen der E1 gegen die TSG Oberursel. Die Mannschaft startete motiviert in die Partie. Durch zwei Tore von Laura und eines von Katharina gingen die Mädchen zunächst in Führung. Auch die Abwehrleistung von Amelie und Eva machte es den Gegnern nicht leicht.

Die erste Halbzeit war ein Kopf-an-Kopf-Rennen, so ging es mit einem Unentschieden in die Pause.

Im Sechs gegen Sechs versuchten die Mädchen der EppLa das Spiel für sich zu entscheiden, allerdings mussten sie sich schlussendlich geschlagen geben. „Sie haben bis zum Ende gekämpft und ein schönes Spiel gezeigt“, lobt Trainerin Kira Rosteck.

Es spielten: Sophia, Katharina, Laura, Louise, Amelie, Emma, Sophia, Eva, Malin.

Am ersten Sonntag im November musste die weibliche E2-Jugend der HSG EppLa morgens in Idstein antreten. Trotz der frühen Anwurfzeit gingen die HSG EppLa-Mädchen hellwach ins Spiel. Durch schöne Kombinationen und schnelle Dribblings wurden schöne Tore erzielt, und in der Abwehr konnte man den Gegenspielerinnen aus Idstein immer wieder den Ball abfangen und selbst eigene Aktionen starten. Ina und Milena warfen ihre ersten Tore und auch Lucia, Eva, Sofia Carlotta, Theresa, Emma und Luisa trugen sich in die Torschützenliste ein. Am Ende gewannen die EppLa-Mädchen gegen einen guten und fairen Gegner aus Idstein und überzeugten mit einer geschlossenen Teamleistung.

Eine Woche später ging es im Heimspiel gegen Eschhofen. Für die Mädchen E2 war es das erwartet schwere Spiel. In der ersten Halbzeit hielten die Gastgeberinnen gut mit, mussten sich aber in der zweiten Halbzeit einer guten Eschhofener Mannschaft geschlagen geben. Trotzdem sind die Trainer auch diesmal zufrieden, denn Kelinda gelang ihr erster Treffer und Stella überzeugte mit zwei Toren. Theresa, Luisa und Klara waren ebenfalls mit schönen Würfen erfolgreich.

Mit überzeugendem Einsatz waren bei den beiden Spielen dabei: Klara, Stella Luisa, Sofia, Theresa, Paula, Carlotta, Milena, Kelinda, Lucia, Ina, Emma und Eva.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
3 + 6 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.


X